17:40:18

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.03.2014 13:11 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Kontaktlinsenträger aufgepasst: Hände weg von selbsthergestellter Kochsalzlösung

Kontaktlinsenträger aufgepasst: Hände weg von selbsthergestellter Kochsalzlösung Abbildung

Kontaktlinsen erfreuen sich mittlerweile großer Beliebtheit. Für Kontaktlinsenträger ist ein wichtiges Utensil nicht mehr wegzudenken: die Kochsalzlösung. Diese antibakterielle Lösung eignet sich nicht nur zum Abspülen der Kontaktlinsen nach der Pflege, sondern ist auch für die Aufbewahrung ideal. Dass die Kochsalzlösung ein wichtiger Begleiter für Kontaktlinsenträger ist, weiß man auch in der Kontaktlinsenlounge, wo seit neuestem eine Kochsalzlösung mit eigenem Label angeboten wird. Aber alles der Reihe nach…

Die Reinigung und Pflege hat bei der Verwendung von Kontaktlinsen einen sehr hohen Stellenwert - sie ist essentiell für die Augengesundheit und für den Tragekomfort. Das Abspülen der Linsen nach der Anwendung von Pflegemitteln ist ebenso wichtig, damit es nicht zu einer Reizung der Augen kommt. Hierfür ist eine Kochsalzlösung ideal geeignet. Das Abspülen ist besonders nach der Reinigung mit einer sogenannten Peroxidlösung empfehlenswert. Nach der Reinigung der Kontaktlinsen können die Linsen in der Kochsalzlösung aufbewahrt werden. Grundsätzlich gilt: normales Wasser sollte nie an die Kontaktlinsen kommen.

Prinzipiell könnte man eine Kochsalzlösung zuhause selber herstellen. Davon ist aber dringend abzuraten, da in der eigenen Küche eine sterile Herstellung nicht gelingen wird. Eine gewisse Anzahl an Keimen und Bakterien bleibt, trotz Abkochen des Wassers in der selbsthergestellten Lösung. Aufgrund der fehlenden Konservierungsstoffe besteht außerdem die Gefahr, dass die Kochsalzlösung verdirbt. Gelangen Bakterien und Keime in die Augen, kann dies zu schwerwiegenden Entzündungen führen.

Kochsalzlösungen selbst herzustellen zahlt sich also nicht aus – auch nicht, wenn man sparen möchte: In der Kontaktlinsenlounge (www.kontaktlinsenlounge.de) gibt es, wie bereits erwähnt, eine neue Kochsalzlösung - die Saline Kontakt. Die Lösung ist zu einem besonders günstigen Preis (3 € /360 ml) erhältlich und mit einigen „Zusatz-Features“ ausgestattet (z. B. Vorbeugung gegen Kalziumrückstände). Eine hochwertige Kochsalzlösung kann sich so jeder leisten.


Über die Kontaktlinsenlounge: Die Kontaktlinsenlounge wird seit 2013 von der Bestsidestory Shopmanagement GmbH betrieben und vereint die Vorteile des Onlinehandels mit denen des stationären Handels. Über den Onlineshop www.kontaktlinsenlounge.de können sich Nutzer einfach mit Namen und Email anmelden und zu günstigen Clubpreisen einkaufen. Für Selbstabholer am Firmensitz Neumarkt 20 in 04109 Leipzig wird darüber hinaus ein Rabatt von fünf Prozent auf alle angebotenen Produkte gewährt. Verkauft werden grundsätzlich nur zu 100 Prozent originalverpackte Produkte der großen Markenhersteller.



Kontakt
Ansprechpartner: Katharina Ludwig (Online Marketing)
Anschrift: Bestsidestory Shopmanagement GmbH
Telefon: 0341-39299893
Internet: http://www.kontaktlinsenlounge.de
Keywords