08:01:00

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
14.09.2012 12:06 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Kosten von Schönheitsoperationen um bis zu 7,2 Prozent gesunken

Im halbjährlichen Rhythmus erfasst der myBody® GeKIS (GesamtKostenIndex Schönheitsoperationen) die durchschnittlichen Preise populärer Schönheitsoperationen – von der Augenlidkorrektur bis zur Fettabsaugung. Der aktuelle myBody® GeKIS zeigt, dass sich die Kosten fast aller untersuchten Schönheitsoperationen im Vergleich zu 2011 verringert haben.

Die einzige Ausnahme bildet die Faltenbehandlung, die durchschnittlich um marginale 15 Euro gestiegen ist. Ästhetische Korrekturen an den Augenlidern, der Nase oder den Ohren hingegen kosten 2012 bis zu 6,5 Prozent weniger als noch 2011. Im Durchschnitt belaufen sich die Preise für eine Augenlidkorrektur derzeit auf 2.355 Euro, für eine Nasenkorrektur auf 4.320 Euro und für eine Ohrenkorrektur auf 1.930 Euro.

Spitzenreiter Fettabsaugung

Noch weiter gesunken ist der Preis für eine operative Fettabsaugung. Interessenten zahlen aktuell durchschnittlich 7,2 Prozent weniger als noch im vergangenen Jahr: Beliefen sich die Kosten für eine Fettabsaugung im zweiten Halbjahr 2011 auf 3.730 Euro, liegen sie im Durchschnitt aktuell bei 3.460 Euro – das entspricht einer Ersparnis von 270 Euro.

Bauch- und Brust-OPs marginal günstiger

Weniger stark ausgeprägt sind die Kostenentwicklungen bei der Bauchdeckenstraffung, der Brustvergrößerung inklusive Implantate sowie der Brustverkleinerung und -straffung. Im Vergleich zu 2011 haben sich die durchschnittlichen Preise dieser operativen Eingriffe zwischen 0,6 und 2,5 Prozent verringert und belaufen sich nach wie vor auf rund 5.000 und 6.000 Euro.

Über myBody®: myBody.de ist das bekannteste deutsche Informationsportal für Ästhetik und Gesundheit. Aktuell, umfassend und verantwortungsbewusst zeigt das Portal seit 2005 Trends und Möglichkeiten des Gesundheitsmarktes auf und macht medizinische Angebote transparent und vergleichbar – nicht zuletzt durch das 2012 installierte myBody® Qualitätssiegel, das Patienten eine konkrete Orientierungshilfe bei der Arztsuche bietet. So profitieren die Besucherinnen und Besucher von myBody.de gleich doppelt: Neben umfassenden Hintergrundinformationen und aktuellen News können sie sich durch einen Klinikfinder über qualifizierte Ärzte und Kliniken in Deutschland, Österreich und der Schweiz informieren und Kontakt zu ihnen aufnehmen.
www.myBody.de

Kontakt
Ansprechpartner: Coline Michel (Redaktion & PR myBody.de)
Anschrift: DIVÄG mbH
Hirschstr. 8
70173 Stuttgart
Telefon: 0711-50620982
Internet: http://www.myBody.de
Kontakt:
Nachricht senden
Informationen zu dieser Pressemitteilung