Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
24.08.2015 17:57 Uhr in Lifestyle
Unternehmensmeldung

Lachen kommt wieder in Mode!

Lachen kommt wieder in Mode! Die Berliner Designerin ist begeistert von der schwarzen Zahnpasta Blackwood

Kohlezahnpasta sorgt auf der Fashionweek für Aufsehen

Mercedes-Benz Fashion Week SS 2016, Berlin. Trendsetter hellen ihre Zähne jetzt mit schwarzer Zahnpasta auf. Im Rahmen von Ewa Herzogs Kollektionspräsentation No7 „touch of nothing“ stellten modebewusste Frauen und Männer fest: einer der neuen Trends ist ein strahlendes, selbstbewusstes Lächeln.

Berlin zeigte sich einmal mehr als Mekka für alle Modebegeisterten: Vom 07. bis zum 10. Juli präsentierten High-Class Designer die neusten Trends für das Frühjahr 2016. Fashionistas suchten dabei wie jedes Jahr auch abseits der Laufstege nach den ganz besonderen Trends. Im Rahmen von Ewa Herzogs Kollektionspräsentation No7 „touch of nothing“ stellten modebewusste Frauen und Männer fest: einer der neuen Trends ist ein strahlendes, selbstbewusstes Lächeln.

Eines haben fast alle Fashionshows gemeinsam: Auf dem Runway wird selten gelächelt oder gar gelacht. Diese strenge Ausdrucksweise ist seit einiger Zeit in der Fashionwelt verankert. Obwohl die vielseitigen Mannequins facettenreiche Ausdrücke zeigen könnten, schauen sie auf den Laufstegen doch vornehmlich kühl daher. Der Grund dafür ist scheinbar einleuchtend: Bei den Modepräsentationen stehen die Kollektionen im Vordergrund. Viele Designer glauben, eine zu extravagante Ausstrahlung würde dabei nur ablenken. Im wahren Leben sieht das allerdings anders aus: wer nicht lächelt, wird weniger wahrgenommen und hat erwiesener Maßen weniger Erfolg im Alltag. Folglich wird auch das hochmodische Designer-Outfit erst in Kombination mit einem positiven Gesichtsausdruck zum perfekten Hingucker.

Die Kampagne: #lachdochmal war in diesem Sinne eine Bereicherung und ein wichtiges Gesprächsthema bei den Trendspezialisten in Berlin. Unter dem Leitspruch: you are never fully dressed without a smile stand das Lächeln als das schönste Accessoire einer Frau im Vordergrund. „Lachen ist wieder absolut in Mode. Abseits des Laufstegs erzeugt eine Frau nicht nur durch ihr Outfit den ganz besonderen Wow-Effekt. Erst ihr Lächeln bringt sie wortwörtlich zum Strahlen“, so Kay Link (Inhaber des Zahnpastaladens smilestore, Official Partner of Ewa Herzog).

Ein besonderes Aufsehen erlangte #lachdochmal bei den Gästen der Runway-Präsentation von Ewa Herzogs Kollektion No7 „touch of nothing“. Neben den Trendfarben Weiß, Creme, Blau und blassem Grün kristallisierte sich auch Schwarz als Modetrend heraus – allerdings nicht für die Kleidung, sondern für die Zahnpflege: Ihre Gäste durften sich über eine Kostprobe der exklusiven Zahnpflege Produkte ihres Partners smilestore freuen. Dabei stand die schwarze Aktivkohlezahnpasta Blackwood im Vordergrund, die mit ihrem besonderen Wirkstoffkomplex auf schonende Weise die Zähne aufhellt. Die Kohlezahnpasta ist dabei nicht erst seit der Fashionweek der Renner unter den Trend-Zahnpasten. Die schwarze Wunderwaffe für weiße Zähne ist bereits in vielen Testberichten als der Geheimtipp vorgestellt worden.


Über den smilestore (Official Partner of Ewa Herzog):
Der Zahnpastaladen mit Sitz in Essen arbeitet nach der Devise, dass es bei der Zahnpflege gern etwas Besonderes sein darf. Deshalb sind Kay Link und sein Team immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Produkten und neuesten Trends rund um den Globus. Seit mehr als sieben Jahren ist das Ziel des „Lächel-Ladens“, den Menschen den Spaß an Ihrer Zahnpflege zurück zu bringen. Das Resultat ist eine weltweit einzigartige Auswahl an nationalen wie internationalen Produkten rund um Zahn-, Mund-. und Gesichtspflege. Doch nicht nur die Exklusivität steht dabei im Mittelpunkt: alle Produkte sind hochwirksam, state-of-the-art, enthalten natürliche und effektive Wirkstoffe und entsprechen höchsten Qualitätsstandards.


Kontakt
Ansprechpartner: Simone Marzloff
Anschrift: smilestore
Girardetstraße 64
45131 Essen
Telefon: 020145863139
Fax: 020145863152
Internet: http://www.smile-store.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords