18:48:28

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
29.11.2013 14:44 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

Laserperforation: die neue Art Papier effektvoll zu veredeln

Informationen zur Laserperforation online finden

Die Verfahrenstechnik Laserperforation bietet vielfältige Möglichkeiten, Papier zu veredeln und es mit einem ganz individuellen Design auszustatten.

Druckerzeugnisse wie Mappen oder Briefpapier erhalten mit der sogenannten Laserperforation ein ganz individuelles Design. Der Papierveredelungsspezialist Palegra nutzt die Verfahrenstechnik, um für seine Kunden außergewöhnliche Einladungskarten und vieles mehr herzustellen. Weiterführende Hintergrundinformationen zu diesem Thema finden Interessierte auf der Seite des Experten für Papierveredelung unter palegra.de – dort besteht zugleich die Möglichkeit, ein individuelles Angebot anzufordern.

Vorteile der Laserperforation nutzen

Die Verfahrenstechnik Laserperforation bietet vielfältige Möglichkeiten, Papier zu veredeln und dieses mit einem ganz individuellen Design auszustatten. Hierzu zählen unter anderem Einladungen, Karten, Briefpapier oder Verpackungen. Zudem sorgt die Laserperforation dafür, dass wichtige Dokumente oder Etiketten fälschungssicher werden. Ein besonders gutes Beispiel ist hierbei die individuell gestaltete Eintrittskarte, die dank Laserperforation über eine Trennlinie verfügt. Dadurch kann beim Eintritt zu einer Veranstaltung ein bestimmter Teil der Karte zur Kontrolle abgerissen werden. Die Perforationstechnik lässt sich auf diversen Natur-, Offset- oder Bilderdruckpapieren bis 300 g/qm einsetzen. Erst nach dem Druck perforiert palegra.de das Material. Hierfür können Rasterbilder, also beispielsweise Fotos von Personen und deren Gesichtern oder viele andere individuelle Motive mit bis zu 16 Stufen verwendet werden, wobei der Experte drei Stufen für optimal hält. Auf der Webseite gibt es zusätzlich ein Video, welches die einzelnen Schritte der Laserperforation detailliert vorstellt. Fragen zur Verfahrenstechnik können per Kontaktformular gestellt werden.

Neben Laserperforation gibt es weitere Papierveredelungstechniken

Darüber hinaus nutzt palegra.de neben der Laserperforation weitere Veredelungsverfahren, die für individuelle Druckerzeugnisse sorgen. Hierzu zählen z.B. die Lasergravur oder der Laserschnitt. Auch hierzu finden Interessierte abwechslungsreiche Informationen auf der Webseite des Experten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein Musterbuch zu bestellen. Dadurch kann man sich selbst ein Bild von den verschiedenen Optionen machen, die das Unternehmen bietet. Des Weiteren verfügt der Experte für Papierveredelung über einen Showroom in Berlin, der auch als Treffpunkt für Entscheider und Kreative dient.

Weiterführender Link zum Thema Laserperforation:
http://www.palegra.de/hauptmenue/laserperforation/

Firmenportrait: Das Unternehmen Palegra hat sich auf die Veredelung von verschiedenen Druckerzeugnissen spezialisiert. Hierzu zählen individuelle Produkte in Form von Gruß- und Visitenkarten, Mappen, Eintrittskarten und viele mehr. Der Experte nutzt moderne Veredelungstechniken wie Lasergravur, Laserperforation und Laserschnitt. Das umfangreiche Angebot kann unter palegra.de einsehen werden. Dort finden Interessierte auch zahlreiche Hintergrundinformationen zum Thema Papierveredelung. Ein Musterbuch, welches die verschiedenen Techniken und Produkte präsentiert, kann auf der Webseite bestellt werden.