05:32:20

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
20.09.2015 17:33 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung

Manifest zum Widerstand - Autor: Robin Fermann

Manifest zum Widerstand - Autor: Robin Fermann 2015 (c)reated by art of arts

art of arts - BUCHKUNST – Neuerscheinung - am 30. September 2015

Manifest zum Widerstand
Softcover - ab 30.09.2015:
Buchseiten 114
ISBN 978-3-86483-050-1
Buchhandelspreis: 11,09 EUR

Manifest zum Widerstand
eBook, pdf - ab 22.09.2015:
Buchseiten 117
ISBN 978-3-86483-051-8
Buchhandelspreis: 9,11 EUR


in gedruckter Form als Taschenbuch und eBook erhältlich.

"Manifest zum Widerstand" ist ein Appell an alle Menschen des Lebens. Es besteht aus zwei Kapiteln, die sich um den 11. September 2001 und das Federal Reserve System dreht. Zwar wissen viele ganz genau, worum es sich hier handelt, doch es gibt auch welche, die nichts darüber wissen. Diejenigen, die alles bedingungslos mitmachen, machen dies aus Angst, obwohl ihre Zukunft und die Zukunft ihrer Kinder auch davon betroffen sind. In diesem Buch geht der Autor näher darauf ein mit kritischen, eindeutigen Worten, die so manchen aufhorchen lassen. Genau das ist der springende Punkt, denn die Menschen müssen endlich aufwachen aus diesem faulen System. Dieses System hat seine Instrumente geschaffen, um die Menschen abzurichten. Wir haben es mit einer ungerechten Herrschaft zu tun. Diese Herrschaft will unsere Seelen und unsere Gedanken beherrschen ...

in elektronischer und gedruckter Form als Taschenbuch erhältlich. Das Buch ist im Buchhandel zu beziehen - beim Autor im Internet in neuem Fenster öffnenwww.robinfermann.webnode.com und beim Verlag art of arts im Verlagsbuchshop in neuem Fenster öffnenwww.artofbookshop.com und weltweit bestellbar über Ihren Buchhändler sowie bei amazon.


"Ich weiß, viele von Ihnen wissen sehr genau, worum es sich hier eigentlich handelt. Ich weiß, viele von Ihnen nehmen das ernst und finden für sich keinen Weg, ihr Schweigen zu brechen. Und ich weiß, es gibt auch welche von Ihnen, die nichts wissen und alles nicht ernst nehmen wollen oder können. Es gibt aber leider eine ruchlose, morallose, geistlose und psychisch und seelisch kranke Elite, die fest daran glauben will, das beste Establishment der Welt zu sein und die die Welt für sich beansprucht. Sie wollen unsere aller Zukunft zerstören. Um diese beim Namen zu nennen, das sind insbesondere die Fed-Inhaber (Fed = Federal Reserve System), also die Rockefellers, die Rothschilds, die Warburgs, die Goldman Sachs, die Morgens, die Israel-Moses-Seifs, die Lazard Brothers und deren weltweit willenlosen Marionetten, wie die westlichen Regierungen, Geheimdienste, Militärs, Konzerne, Finanzmacht und Medien, die alles mitmachen, was diese unselig irrsinnig kranke Elite verlangt. Diejenigen, die alles bedingungslos mitmachen, machen dies angeblich aus Angst, obwohl ihre Zukunft und die Zukunft ihrer Kinder auch davon betroffen sind. Ich möchte an dieser Stelle klarstellen, dass sich meine bisherige Kritik, weder jetzt noch in Zukunft, gegen einzelne Personen richtet. Denn ich kritisiere dieses faule System. Wir alle sind im Grunde Opfer der Plutokratie, Ochlokratie und Danistakratie. Ich gehöre zu den glücklichen Menschen, die sich längst von diesem maroden System verabschiedet haben. Diese Gefühle hat man, wenn man sich innerlich von diesem kranken System befreit hat. Dieses System hat seine Instrumente geschaffen, um die Menschen abzurichten. Dazu gehören nun mal die Schulen, die Universitäten, die Behörden, die Polizei und das Justiziariat. Ich bin kein Träumer. Und natürlich muss es in einer Gesellschaft eine Ordnung geben. Aber was wir seit Jahrzehnten erleben, hat mit Ordnung nichts zu tun. Wir haben es mit einer ungerechten Herrschaft zu tun. Diese Herrschaft will unsere Seelen und unsere Gedanken beherrschen. Auch wenn viele meinen, sie seien durch dieses System gebildet worden, hätten irgendwelche Titel usw., ist die überwiegende Mehrheit meines Erachtens durch dieses System verbildet und verblendet worden. Die historische Wahrheit ist, dass dieses faule System eine Ideologie ist. Diese Ideologie wird von bestimmten Kräften geführt, und uns wird diese Ideologie als Demokratie verkauft."

++++ LINKS +++

Die offizielle Facebook Seite:
in neuem Fenster öffnenhttps://www.facebook.com/Manifest-dem-Widerstand-1647935415484266/timeline/

Eine kostenfreie Leseprobe:
in neuem Fenster öffnenhttp://issuu.com/artof/docs/leseprobe_manifest?e=1054346/30166243

Das Buch zum Bestellen:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.artofbookshop.com/prestashop/product.php?id_product=214

Das eBook zum Bestellen:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.artofbookshop.com/prestashop/product.php?id_product=215


Kontakt
Ansprechpartner: silvia j.b. bartl (geschäftsführung)
Anschrift: verlag art of arts
hinteres schlehental 7
91301 forchheim
Telefon: 091913511153
Fax: 09113084400777
Internet: http://www.artofarts.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach art of arts - wir hauchen ideen leben ein...: