Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
06.03.2018 17:57 Uhr in Immobilien
Unternehmensmeldung

MCM Investor Management AG über Schadensersatzansprüche seitens des Vermieters

MCM Investor Management AG über Schadensersatzansprüche seitens des Vermieters Abbildung

Wann der Vermieter Schadensersatzanspruch ohne Fristsetzung stellen kann

Wann der Vermieter Schadensersatzanspruch ohne Fristsetzung stellen kann

Magdeburg, 06.03.2018. In dieser Woche beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit dem Thema der Schadensersatzansprüche durch Vermieter. "Für Vermieter ist es wichtig zu wissen, dass sie von ihren Mietern auch ohne Fristsetzung Schadensersatz verlangen können", erklärt die MCM Investor und bezieht sich dabei auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 157/17). "Dies bedeutet konkret, dass der Vermieter Ersatz für Schäden an seiner Wohnung oder seinem Haus verlangen kann, ganz gleich, ob vorher eine angemessene Frist zur Schadensbeseitigung gesetzt wurde, oder nicht. Fakt ist, dass Mieter grundsätzlich dazu verpflichtet sind, das jeweilige Mietobjekt pfleglich zu behandeln. Verletzt der Mieter diese Pflicht, kann der Vermieter zu jeder Zeit den Schadensersatz fordern", so die MCM Investor Management AG. In dem vor dem BGH verhandelten Fall war der Mieter bereits sieben Jahre aus seiner Wohnung ausgezogen. Der Vermieter hatte nach dem Ende des Mietverhältnisses 5170 Euro Schadensersatz für Schimmelbefall gefordert, den der Mieter in mehreren Räumen verursacht hatte. Dazu kamen die mangelhafte Pflege der Badezimmerarmaturen, ein Lackschaden an der Heizung sowie der fünfmonatige Mietausfall, der nötig war, um die Schäden zu beseitigen. Der Mieter hatte sich hingegen darauf verlassen, dass der Schadenersatzanspruch nur für einen bestimmten Zeitraum gelte und seine Schuld "verjährt". Der BGH lehnte eine Frist ab, da er betonte, es sei jedermanns Pflicht, das Mietobjekt in einem vertragsgemäßen Zustand zu halten. Zudem können der Vermieter ohne Weiteres nach einer Kostenaufschlüsselung Geldersatz verlangen. "Dies ist absolut unabhängig davon, ob der Vermieter den Schadenersatz vor oder nach der Rückgabe der Mietsache geltend macht", betont die MCM Investor Management AG aus Magdeburg abschließend.

Die Magdeburger MCM Investor Management AG (MCM) konzentriert sich vorrangig auf die Sanierung und den Neubau von Wohnimmobilien. Bisherige Investitionsstandorte sind Berlin, Leipzig, Magdeburg, Chemnitz und Halle. Neben dem An- und Verkauf von Immobilien ist MCM auch auf die langfristig orientierte Bewirtschaftung und die weitere Weiterentwicklung von Immobilien ausgerichtet. Die hierzu notwendige Haus- und WEG-Verwaltung werden neben dem Asset- und Bau-Management jeweils für Eigen - und Drittbestände angeboten.