Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
21.06.2018 10:00 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

MGX Minerals kündigt den Beginn eines umfangreichen Bohrprogramms beim Lithiumprojekt Case Lake in Ontario an

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA/21. Juni 2018/MGX Minerals Inc. (-MGX- oder das -Unternehmen-) (CSE: XMG / OTCQB: MGXMF / FSE: 1MG) freut sich, bekannt geben zu können, dass sein Joint-Venture-Partner Power Metals Corp. (-Power Metals-) die Bohrarbeiten im Main Dyke Gebiet im Henry Dome auf der Lithium-Liegenschaft Case Lake (-Case Lake-) aufgenommen hat. Power Metals geht davon aus, Bohrungen über mehr als 15.000 Meter durchzuführen und wird mehrere neue Ziele prüfen, die kürzlich bei vorhergehenden Bohrungen und Kartierungen identifiziert wurden.

Im vergangenen Jahr hat Power Metals mit großem Erfolg 50 Bohrlöcher über rund 5.400 Meter in Main, North und South Dyke niedergebracht. Die wichtigsten Ergebnisse aus den Herbst-/Winterbohrungen 2017 im Erzgang Main Dyke beinhalteten:

- PWM-17-08: 1,94 % Li2O und 323,75 ppm Ta auf 26,0 m
- PWM-17-09: 1,23 % Li2O und 148,0 ppm Ta auf 16,0 m
- PWM-17-10: 1,74 % Li2O und 245,96 ppm Ta auf 15,06 m

Die Lithiumgehalte beliefen sich auf bis zu 3,29 % Li2O auf 1,0 Meter im Quarzkern von PWM-17-08, der grobkörnigen hellgrünen Spodumen aufwies.

Gegen Ende des Bohrprogramms 2017 entdeckte das Explorationsteam von Power Metals zwei neue spodumenhaltige Pegmatitgänge im Bereich zwischen den Erzgängen Main Dyke und South Dyke. Der erste neue Erzgang wurde in den Bohrlöchern PWM-17-42 und 43 durchteuft und enthielt stellenweise bis zu 30 % Spodumen. Das Explorationsteam zielte anschließend auf den neuen Gang ab, um ihn erneut in PWM-17-44 und 49 zu durchteufen. Dieser neue Gang befindet sich 20 bis 40 Meter unterhalb von Main Dyke und in 35 bis 40 Meter Tiefe ab Oberflächenniveau. Der zweite neue spodumenhaltige Pegmatitgang wurde in PWM-17-42 und 49 durchteuft. Er befindet sich 50 Meter unterhalb von Main Dyke und in 50 bis 80 Meter Tiefe ab Oberflächenniveau.

Eines der Bohrziele im Rahmen des Sommerbohrprogramms 2018 ist die Erweiterung der Streichlänge dieser beiden neuen spodumenhaltigen Pegmatitgänge im Bereich zwischen Main Dyke und South Dyke.
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43777/PR-6-21-2018_DEPRcom.001.jpeg

Abbildung 1. Bohranlage für PWM-18-84 im Erzgang Main Dyke bei Case Lake.

Bedingungen des Joint-Ventures

MGX hält derzeit eine 20%ige Arbeitsbeteiligung an 5 Lithium-Hartgestein-Liegenschaften in Ontario, welche von Power Metals kontrolliert werden. Weiters wird MGX auch Arbeitsbeteiligungen an allen von Power Metals bis August 2020 akquirierten Liegenschaften halten. MGX behält sich außerdem das Recht vor, durch eine einmalige Zahlung von 10 Mio. $ bis August 2020 eine zusätzliche Arbeitsbeteiligung von 15% (insgesamt dann 35%) an jeder der Hartgestein-Lithium-Liegenschaften zu erwerben. MGX hält derzeit auch eine Option auf den Erwerb von 10.000.000 Aktien von Power Metals zu einem Preis von 0,65 $ (siehe Pressemeldung vom 2. August 2017).

Qualifizierter Sachverständige

Der technische Teil dieser Pressemeldung wurde von Andris Kikauka (P. Geo.), Vice President of Exploration von MGX Minerals, geprüft. Herr Kikauka ist ein dem Unternehmen angehörender qualifizierter Sachverständiger gemäß den Richtlinien der Vorschrift National Instrument 43-101.

Über MGX Minerals

MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcenunternehmen mit Beteiligungen an hochmodernen Material- und Energieanlagen in ganz Nordamerika. Weitere Einzelheiten erfahren Sie unter in neuem Fenster öffnenwww.mgxminerals.com.

Kontaktdaten

Jared Lazerson
President & CEO
Telefon: 1.604.681.7735
Web: in neuem Fenster öffnenwww.mgxminerals.com

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als -Regulation Services Provider- bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (gemeinsam die -zukunftsgerichteten Informationen-) gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Informationen sind typischerweise an Begriffen wie -glauben-, -erwarten-, -prognostizieren-, -beabsichtigen-, -schätzen-, -potenziell- und ähnlichen Ausdrücken, die sich von Natur aus auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden könnten, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden. Um eine vollständige Erörterung solcher Risikofaktoren und deren potenziellen Auswirkungen zu lesen, werden die Leser ersucht, die öffentlichen Einreichungen des Unternehmens im Firmenprofil auf SEDAR unter in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com zu konsultieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43777
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43777&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA55303L1013

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


MGX is involved in the acquisition and exploration of industrial mineral properties in Western Canada. MGX has the right to acquire a 100% interest in the Driftwood Creek Magnesite Property located in the Golden mining district in southeast British Columbia. In addition to Driftwood Creek, MGX holds a portfolio of magnesite exploration properties in British Columbia. MGX-s wholly owned subsidiary, Manto Gold Corp., is engaged in gold exploration and holds a right to acquire a 100% interest in the 10,000 ha. Fran Gold Property, located 20km southwest of Mount Milligan in central British Columbia.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: