17:21:53

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
24.07.2012 11:21 Uhr in Telekommunikation
Unternehmensmeldung

Moderne Kommunikation braucht den Blick nach vorn

SignsBook der Herausgeber Béla Anda, Stefan Endrös, Jochen Kalka und Sascha Lobo über neue Chancen der Kommunikation bei Springer Gabler erschienen

Berlin | Heidelberg | Wiesbaden, 24. Juli 2012. Stuttgart 21, der Arabische Frühling und die Occupy-Bewegung haben es gezeigt: Während Kommunikation bisher reale Ereignisse vorwiegend begleitet hat, ist sie inzwischen immer häufiger deren Ursache. ...

Berlin | Heidelberg | Wiesbaden, 24. Juli 2012. Stuttgart 21, der Arabische Frühling und die Occupy-Bewegung haben es gezeigt: Während Kommunikation bisher reale Ereignisse vorwiegend begleitet hat, ist sie inzwischen immer häufiger deren Ursache. Aber nicht nur in Politik und Gesellschaft schaffen Menschen heute im globalen, schnellen und direkten Austausch über Facebook, Twitter und Wikileaks neue Fakten. Auch in den Unternehmen zerfallen die klassischen Hierarchien der Kommunikation. Strategen in Medien, PR und Marketing müssen neue Wege finden, um Aufmerksamkeit bei ihren Zielgruppen zu erreichen. Das jetzt bei Springer Gabler (http://www.springer-gabler.de) erschienene Fachbuch "SignsBook - Zeichen setzen in der Kommunikation" (http://www.springer-gabler.de/Buch/978-3-8349-4008-7/SignsBook-Zeichen-setzen-in-der-Kommunikation.html) zeigt, wie sich Menschen in einer zunehmend zersplitterten und überfluteten Kommunikationswelt verständigen können und welche Chancen und Potenziale sich aus diesem Umbruch ergeben.

Die Herausgeber Béla Anda, Stefan Endrös, Jochen Kalka und Sascha Lobo haben im SignsBook 40 prominente Marketing-, Medien- und Kommunikationsexperten zusammengebracht - vom Blogger, Techno-DJ und Werbestar über den Kommunikationschef, Trendforscher, Wissenschaftler bis hin zum Politiker. In ihren Beiträgen diskutieren sie die Zukunft der Kommunikation und wie sie aktiv gestaltet werden kann. Neben dem Wandel in der täglichen (Medien-)Kommunikation wird auch der Einfluss neuer Medienformen, Techniken und Social Media-Plattformen auf Qualität und Sinngehalt von Informationen und Botschaften untersucht - bis hin zu den Auswirkungen im gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Bereich. Trotz unterschiedlicher Impulse sei auf diesem Weg eine gemeinsame Aussage entstanden, so Mit-Herausgeber Béla Anda: "Nur wer auf ein klares Profil setzt, auf authentische, glaubwürdige Inhalte, und diese auf innovative Art verpackt, hat eine Chance, die nötige Akzeptanz zu finden und auch in Zukunft zu bestehen."

Zudem böten die Veränderungen enorme Potentiale: für veränderte Abläufe innerhalb hierarchischer Unternehmen und eine neue Politik-Auseinandersetzung in offener Diskussionen ebenso wie für die persönliche Selbstverwirklichung. Wie dies funktionieren kann, zeige das Buch: "Mit dem SignsBook wollen wir ein Zeichen für eine wirkungsvolle, erfolgreiche Kommunikation setzen, die sich bewusst an den kommunikativen Grundpfeilern Glaubwürdigkeit, Nachhaltigkeit, Authentizität, Innovation und Vision orientiert", erklärt Mit-Herausgeber und Initiator des Buchs, Stefan Endrös. Sein zentrales Fazit: "Es ist überlebenswichtig, hier stets auf dem neuesten Stand zu sein - und dies auch zu bleiben!"

Weitere Informationen:
www.springer-gabler.de/Buch/978-3-8349-4008-7/SignsBook-Zeichen-setzen-in-der-Kommunikation.html

Die Pressemitteilung sowie das dazugehörige Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie hier:
www.springer-gabler.de/Pressemitteilung/3855/Moderne-Kommunikation-braucht-den-Blick-nach-vorn.html (http://www.springer-gabler.de/Pressemitteilung/3855/Moderne-Kommunikation-braucht-den-Blick-nach-vorn.html)

Springer Gabler ist eine Marke von Springer DE. Springer DE ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt:
Karen Ehrhardt | Leitung PR
tel +49 (0)611 / 78 78 394 | fax +49 (0)611 / 78 78 78394
karen.ehrhardt@springer.com | www.springer-gabler.de

Springer Gabler ist eine Marke von Springer DE. Springer DE ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt
Ansprechpartner: Karen Ehrhardt
Anschrift: Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189 Wiesbaden
Telefon: tel +49 (0)611 / 78 78 - 394
Internet: http://www.springer-gabler.de
Kontakt:
Nachricht senden