15:23:14

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
07.09.2012 17:36 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

MyHandicap bietet Adressdatenbank für behinderte Menschen

MyAdress für Menschen mit Handicap auf dem Smartphone verfügbar

Einfachere Planung durch detaillierte Angaben zu barrierefreien Orten. - Adressverzeichnis von MyHandicap schafft mehr Mobilität für Menschen mit Schwerbehinderung.

Wo befindet sich die nächste Behindertentoilette, wo eine barrierefreie Bank? Angaben zur Barrierefreiheit sind für Menschen mit Behinderung wichtig. Deshalb hat die gemeinnützige Stiftung MyHandicap eine Adressensammlung speziell für Menschen mit Schwerbehinderung entwickelt. In "MyAdress" finden sie Angaben zur Barrierefreiheit und Zugänglichkeit von öffentlichen Einrichtungen und Orten. Die Adressdatenbank enthält mehr als eine halbe Million Eintragungen und wird ständig erweitert. "MyAdress" ist für behinderte Menschen interessant, da es nicht unwichtige Informationen sammelt und strukturiert. Wer eine Querschnittslähmung oder Prothese hat, kann durch den Service Ausflüge leichter planen, da sich die Zugänglichkeit von Orten einschätzen lässt.

Barrierefreie Restaurants und Hotels suchen

Dabei ist das Adressverzeichnis auch für Firmen von Interesse, die auf die gute Zugänglichkeit ihrer Räumlichkeiten hinweisen wollen. So können sie auch demonstrieren, dass sie auf die Belange behinderter Menschen eingehen und deren Bedürfnisse berücksichtigen. Gastwirte und Hotelbetreiber informieren zum Beispiel in "MyAdress" ihre zukünftigen Kunden. Fachärzte und Apotheker sind ebenfalls in "MyAdress" vertreten und so besser zu finden. Menschen mit Handicap und Betroffenen mit einer Querschnittslähmung steht somit ein umfassendes Informationsnetz zur Verfügung. Monatlich werden über "MyAdress" mehrere zehntausend Abfragen getätigt. Damit gehört "MyAdress" zu den am häufigsten genutzten Angeboten seiner Art.

User bewerten Eintragungen im "MyAdress"

MyHandicap beteiligt die Nutzer bei der Weiterentwicklung der Adressdatenbank für Menschen mit Schwerbehinderung. Sie können nämlich nicht nur Informationen abfragen, sondern selbst Adressen eingeben und bewerten. Damit sollen Betroffene die Möglichkeit haben, andere Betroffene zu unterstützen. Mitarbeiter-Team von MyHandicap pflegt das Adressverzeichnis und prüft die Qualität der Datensätze. Um die Flexibilität von Menschen mit Handicap im täglichen Leben weiter zu verbessern, hat MyHandicap außerdem eine App für Smartphones entwickelt, mit der die Datenbank auch von unterwegs abgefragt werden kann. Das Programm ist auf dem iPhone und auf Geräten mit Android-Betriebssystem kostenlos nutzbar. Die großzügige Unterstützung von Unternehmen und Privatpersonen machte die Entwicklung und die kostenlose Nutzung von MyAdress möglich.

MyHandicap erhält World Summit Award Mobile für "MyAdress"

"MyAdress" wurde mit dem World Summit Award Mobile ausgezeichnet. Damit unterstrich die Jury den großen Nutzwert für Schwerbehinderte und Menschen, die durch Prothesen in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind. Auch Unternehmen sehen die Datenbank für Menschen mit Schwerbehinderung als sinnvollen Beitrag zur Integration und beteiligen sie sich mit finanziellen Zuwendungen an der Instandhaltung und Weiterentwicklung von "MyAdress".

http://www.myhandicap.de/barrierefrei-behindertengerecht.html

http://www.myhandicap.de/Schwerbehinderung.html




Stiftung MyHandicap gemeinnützige GmbH

Pressekontakt MyHandicap:
Philipp Jauch
Steinheilstraße 6
85737 Ismaning/München
Telefon: +49 (0)89 76 77 69 7 - 18
E-Mail: philipp.jauch@myhandicap.de
Web: www.myhandicap.de





Die gemeinnützige Stiftung MyHandicap will die Lebenssituation von Menschen verbessern, die durch eine Behinderung oder schwere Erkrankung in ihrem Alltag maßgeblich beeinträchtigt sind. Dies geschieht durch umfassende Information und Beratung zu allen Bereichen des Alltags mit dem Ziel, Betroffenen ein weitgehend selbstständiges Leben zu ermöglichen.
Zu diesem Zweck bietet MyHandicap mit www.myhandicap.de ein Internetportal an, auf dem Informationen, Wissen und Erfahrung zu allen Bereichen des Lebens mit Behinderung und Mobilitätsbeeinträchtigung gebündelt werden. Wunsch und Anspruch von MyHandicap ist es, ein Einstiegsportal für Betroffene und deren Angehörige zu sein, über das sie schnell und gezielt die gesuchten Informationen und Ansprechpartner finden. Die Community und verschiedene Foren auf dem Portal bieten Betroffenen und interessierten Nutzern die Möglichkeit, sich untereinander und mit Fachexperten auszutauschen, um von Erfahrungen anderer zu profitieren und sich gegenseitig zu unterstützten.