11:29:07

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
06.10.2017 11:05 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung

Nach der Sensation erhält auch die Elation ein umfangreiches „Refit“

Nach der Sensation erhält auch die Elation ein umfangreiches „Refit“ Wasserspass an Bord der renovierten Carnival Elation

Carnival Cruise Line investiert erneut kräftig in den Bestand

München – Carnival Cruise Line stellt aktuell nicht nur in schöner Regelmäßigkeit neue Kreuzfahrtschiffe in Dienst. Neben dem jüngsten Flottenmitglied Carnival Vista (Jungfernfahrt Mai 2016), der im Bau befindlichen Carnival Horizon (Fertigstellung April 2018) sowie drei weiteren zwischen 2019 und 2022 geplanten Kreuzern investiert man auch kräftig in den Bestand.

Nachdem Anfang des Jahres die Carnival Sensation bereits mit Millionenaufwand modernisiert wurde, erhielt nun auch die Carnival Elation eine ebensolche Rundumerneuerung. Neben dem Einbau eines weitläufigen Wasserparks (WaterWorks) bekam das Schiff 38 zusätzliche Kabinen, darunter zwei Grand Vista Suiten sowie 22 Junior Suiten. Außerdem wurden 98 der vorhandenen Unterkünfte zusätzlich mit Balkonen ausgestattet.

Nicht zuletzt präsentiert sich auf der knapp 2.100 Passagieren Platz bietenden Carnival Elation nun auch das neue F&B-Konzept der Reederei mit Bars wie dem RedFrog, der BlueIguana Cantina oder dem Guy’s Burger Joint-Restaurant.

Und auch dem jüngeren Kreuzfahrernachwuchs (2 – 11 Jahre) wird mit dem maritim inspirierten Spiel- und Lernbereich Camp Ocean nun noch mehr Kurzweil an Bord geboten.

Die Carnival Elation startet künftig von Jacksonville, Florida aus ganzjährig zu vier- und fünftägigen Kreuzfahrten zu den Bahamas. Im April des kommenden Jahres absolviert sie zudem eine sechstägige Bahamas-Cruise sowie einen achttägigen Trip nach Bermuda. Im Mai 2018 geht es außerdem auf eine einwöchige Fahrt in die Östliche Karibik.

Weitere Informationen und Buchung unter www.carnivalcruiseline.de sowie in den Reisebüros.

Über Carnival Cruise Line

Mit 26 Schiffen (inkl. der im Bau befindlichen Carnival Horizon) und jährlich knapp 5 Mio. Passagieren ist Carnival Cruise Line eine der zwei größten Kreuzfahrt-Reedereien weltweit. Jüngstes Flottenmitglied ist die Carnival Vista (3.939 Passagiere), die im Mai 2016 ihre Jungfernfahrt absolvierte. Im April 2018 wird mit der Carnival Horizon ein weiterer Neubau zur Flotte stoßen, dem Ende 2019 erneut ein Schiff der Vista-Klasse folgen wird. Für 2020 und 2022 ist die Indienststellung von zwei weiteren Kreuzern terminiert.

Kontakt
Ansprechpartner: Rolf Nieländer
Anschrift: INEX Communications
Hadrianstraße 12
61130 Nidderau
Telefon: +49 (0)6187-900-780
Internet: http://www.inexcom.de
Kontakt:
Nachricht senden