20:45:24

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.01.2018 16:04 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Nachwuchsförderung hat auf VSOU-Kongress besonderen Stellenwert

Nachwuchsförderung hat auf VSOU-Kongress besonderen Stellenwert Der Nachwuchs übt im "hands on"-Kurs

66. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V.

Die Nachwuchsförderung ist der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) seit Jahren ein wichtiges Anliegen und ein wesentlicher Bestandteil des VSOU-Kongresses. Auch auf der 66. Jahrestagung der VSOU vom 26. bis 28. April 2018 im Kongresshaus Baden-Baden unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. Steffen Ruchholtz und Univ.-Prof. Dr. med. Maximilian Rudert sollen die Nachwuchskräfte mit einem attraktiven Programm für das facettenreiche Fach O&U begeistert werden.

„Unser Ziel ist es, die angehenden Kollegen von der Vielfältigkeit und den Möglichkeiten unseres Fachgebietes zu überzeugen“, erklärt Univ.-Prof. Ruchholtz. Neben dem Tag der Vorklinik und einer Podiumsdiskussion in Zusammenarbeit mit dem Jungen Forum O&U werden ferner Fortbildungskurse für den Nachwuchs veranstaltet. „Die geplante Arthroskopie-Challenge an Simulatoren bietet für die angehenden und jüngeren Kollegen eine Basis, ihr Geschick in einem Wettkampf zu erproben“, hebt Univ.-Prof. Rudert hervor.

Die wissenschaftlichen Kurzvorträge bieten zudem dem wissenschaftlich tätigen Nachwuchs die Möglichkeit, ihre Ergebnisse dem kritischen Publikum in einem wohlwollenden Rahmen zu präsentieren und sich so auf weitere Kongresse vorzubereiten. Zu jedem Hauptthema wird der beste Vortrag mit dem VSOU-Vortragspreis 2018 ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 500 Euro dotiert.

NEU: Arthroskopie-Challenge
Ein Highlight auf dem Kongress 2018 ist die Arthroskopie-Challenge. „Verblüffend echt“ und „ein ausgezeichnetes Learning-Tool“ – das sind zwei vielfach geäußerte Stimmen zu den hochwertigen ASK-Simulatoren, die hier zum Einsatz kommen. Assistenten und Studenten mit ersten operativen Erfahrungen können an den Arthroskopie-Simulatoren trainieren und ihr operatives Können unter Beweis stellen. Die Teilnehmer mit den höchsten Punkte-Scores werden durch die VSOU prämiert.

Tag der Vorklinik – spannende Einblicke in die Berufspraxis von O&U
Der Tag der Vorklinik soll bei Medizinstudierenden der ersten sieben Semester Begeisterung für das Fach Orthopädie & Unfallchirurgie wecken. Einen Tag lang können die Studierenden in die unterschiedlichen Themen und Facetten des Berufsfeldes eintauchen. Das vielfältige und interessante Programm wird vom Jungen Forum O&U und den YOUngster’s O&U zusammengestellt.
Gemeinsam mit Tutoren/-innen haben die Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, eine wissenschaftliche Sitzung zu besuchen und Gruppendiskussionen zu führen. Die Mittags-pause kann zum Informationsrundgang durch die Industrieausstellung genutzt werden. Praktische Grundfertigkeiten im Sinne von „hands on“-Kursen werden am Nachmittag vermittelt (z.B. Bohrkurs und Abdomensonographie). Der Tag endet mit einer eigenen Frage- und Diskussionsrunde unter der Leitung des Jungen Forums O&U.
Anmeldungen zum Tag der Vorklinik über: jf-ou.de

Podiumsdiskussion – Junges Forum
Im Rahmen des „Tag der Vorklinik“ veranstaltet das Junge Forum O&U eine Podiumsdiskussion zum Dauerthema „Weiterbildung“. Durch den Generationswechsel stehen mittlerweile neben neuen Lehrmethoden auch individualisierte Arbeitszeitmodelle, Freizeitausgleich und Familienplanung im Mittelpunkt. Auch in Weiterbildungskonzepten muss „Mobilität und Fortschritt“ Einzug halten.

OP-Trainingskurse für Ärzte in Weiterbildung und junge Fachärzte
In diesem Jahr gibt es für die Nachwuchskräfte auf der VSOU-Jahrestagung erneut die Möglichkeit, gezielt ihre operativen Fertigkeiten am Kunststoffknochen zu trainieren. Um allen Facetten des Faches O&U gerecht zu werden, können die Teilnehmer praktische Grundlagen der Hüft- und Knieendoprothetik (AE-Basis-Kompaktkurs) sowie die Prinzipien von Reposition und Osteosynthese in konzentrierter Form (AOTrauma Workshop-kompakt) erlernen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Vorabregistrierung empfehlenswert.
Anmeldung AE-Basis-Kompaktkurs: in neuem Fenster öffnenevents@ae-gmbh.com
Anmeldung AO-Kompaktkurs: badenbaden1804.aotrauma.org

Weitere Informationen, Seminare, Workshops unter: jahrestagung2018.vsou.de


Über die VSOU e.V.
Die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen ist ein Verband von derzeit 2.230 Mitgliedern aus dem Inland und zumeist europäischen Ausland - hauptsächlich Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie, in der Praxis und der Klinik tätig.

Unserem Ziel, die Fort- und Weiterbildung, den wissenschaftlichen und praktischen Erfahrungsaustausch in den Fachgebieten Orthopädie und Unfallchirurgie und seiner Grenzgebiete zu fördern, kommen wir durch die Ausrichtung einer jährlich stattfindenden mehrtägigen Jahrestagung nach. Ein großes Anliegen ist uns die Förderung des Nachwuchses in o. g. Fachgebieten, für die wir während den Jahrestagungen spezielle Nachwuchsförderprogramme anbieten.

Gemeinsam mit der Deutschen Ärzte-Verlag GmbH gibt die VSOU e.V. eine monatlich erscheinende Fachzeitschrift -OUP Fachzeitschrift für die orthopädische und unfallchirurgische Praxis- heraus.

Die Frühjahrstagung
Die Frühjahrstagung ist inzwischen zwar der zweitgrößte orthopädisch-unfallchirurgische Kongress im deutschsprachigen Raum, zeichnet sich aber dennoch durch eine persönliche Atmosphäre und durch das besondere Flair von Baden-Baden aus.

Jedes Jahr treffen sich mittlerweile ca. 3.000 Fachbesucher zur Fort- und Weiterbildung bzw. zum wissenschaftlichen und praktischen Erfahrungsaustausch in Baden-Baden. Hat die Veranstaltung ursprünglich insbesondere niedergelassene Orthopäden angesprochen, hat sich das Teilnehmerspektrum erheblich ausgeweitet. Die Jahrestagung der VSOU möchte heute neben den niedergelassenen Orthopäden und Unfallchirurgen ebenso die in den Kliniken tätigen Ärzte sowohl in der Weiterbildung als auch im Facharztstatus ansprechen. Natürlich sind auf dem Kongress auch die Nachbar-Disziplinen wie Ärzte für physikalische und rehabilitative Medizin, Rheumatologen, Schmerztherapeuten, Rehabilitationswissenschaftler, Physiotherapeuten sowie Vertreter der Pflege herzlich willkommen. Entsprechend breitgefächert ist das wissenschaftliche Programm, welches mit über 400 Programmpunkten, Vorträgen, Workshops, Postern, Seminaren und Podiumsdiskussionen dem Teilnehmer ein hohes Maß an Wissenszuwachs in Theorie und Praxis garantiert. Begleitet wird die Jahrestagung von einer großen Fachausstellung der Industrie, die seit langem fester Bestandteil des Kongresses ist.