05:25:51

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.03.2014 07:31 Uhr in Musik, TV und Kino
Terminmeldung

NaturVision Filmtage Bayerischer Wald

NaturVision Filmtage Bayerischer Wald NaturVision
Von 30.05.2014 00:00 Uhr bis 01.06.2014 23:59 Uhr

Die NaturVision Filmtage Bayerischer Wald präsentieren aktuelle Filme aus den Bereichen Natur, Tier und Umwelt, die den Zuschauern packende Einblicke in unbekannte Welten ermöglichen und für die Natur begeistern. In der Reihe „HeimatSachen“ liegt der Schwerpunkt auf Filmen, die mit dem Bayerischen Wald in Verbindung stehen oder dort gedreht wurden. Ein großes Kinderprogramm, der Markt mit nachhaltigen Produkten im Innenhof des Hans-Eisenmann- Hauses und das romantische WaldKino, wo nachts unter Sternenhimmel und Baumwipfeln Filme gezeigt werden, machen die Veranstaltung zum besonderen Erlebnis für Groß und Klein.

NaturVision Filmtage – ein nachhaltiges Erlebnis für Groß und Klein


Nach dem großen Publikumszuspruch in den letzten beiden Jahren gehen die NaturVision Filmtage Bayerischer Wald in die dritte Runde.

Von Freitag, dem 30. Mai bis Sonntag, dem 1. Juni erwartet die Zuschauer wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Eine Auswahl hochwertiger Natur-, Tier-, und Umweltfilme ermöglicht den Zuschauern packende Einblicke in unbekannte Welten und begeistert sie für die Natur. Die beliebte Filmreihe „HeimatSachen“ präsentiert Filme, die mit unserer Bayerischen Heimat zu tun haben oder dort gedreht wurden.

Natürlich kommen auch die Kinder nicht zu kurz: Es gibt wieder ein unterhaltsames und spannendes Kinderfilmprogramm für alle Altersstufen. Nach den Filmen geht es nach draußen! Die Kinder können Bogenschießen, Insektenhotels werden gebaut, es darf mit Recyclingmaterialen gebastelt oder – unter Anleitung eines Teams vom Jugendwaldheim - am Teich geforscht werden! Auch Führungen im Tierfreigelände sind geboten!

Im Innenhof des Hans-Eisenmann-Hauses findet ein kleiner Markt statt. An Infoständen und beim Einkauf nachhaltig produzierter Produkte – wie Honig, Kräuter oder Glasschmuck – können die Zuschauer Pausen vom Filmeschauen einlegen, entspannen und miteinander ins Gespräch kommen.
Romantisch wird es abends im WaldKino, wenn unter Baumwipfeln und Sternenhimmel Filme über die Leinwand flimmern. Warm eingepackt – und manchmal sogar mit Regenschirm – genießt das Publikum Filme über Natur in hautnahem Kontakt mit der Natur.

Die große Preisverleihung – bei der auch die Sieger des Ideenwettbewerbs „Schulfilm: Natürlich!“ prämiert werden, den NaturVision zusammen mit der Bayernwerk AG veranstaltet – findet erstmals am Sonntagvormittag statt. Und eines darf über die Feier schon verraten werden: erstmals wird der „NaturVision Filmpreis Bayern“ bei uns verliehen.


NaturVision Filmtage Bayerischer Wald

Im Bayerischen Wald finden seit 2012 die NaturVision Filmtage statt, eine kleinere Veranstaltung mit mehr regionalen Charakter und einem großen Schulprogramm.
Als Bekenntnis zum Standort Bayerischer Wald wurde die Filmreihe „HeimatSachen“ ins Leben gerufen. So gibt es hier die Möglichkeit, ein breites Spektrum an Filmen zu präsentieren, die mit der Bayerischen Heimat in Verbindung stehen. Dies können Dokumentationen zu Tier und Landschaft sein, aber auch Porträts eindrucksvoller Persönlichkeiten, Filme, die Nationalparkthemen aufgreifen – oder Werke von Filmemachern aus der Region des Bayerischen Waldes.

Vom 30.05.2014 bis zum 01.06.2014 erwartet die Zuschauer wieder ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie. Im Innenhof des Hans-Eisenmann-Hauses findet ein kleiner Markt statt. An Infoständen, u.a. vom Naturpark Bayerischer Wald und der Besserwisser eG, können die Zuschauer beim Einkauf nachhaltig produzierter Produkte – wie Honig, Kräuter oder Glasschmuck – Pausen vom Filmeschauen einlegen, entspannen und miteinander ins Gespräch kommen. Zusammen mit einem Waldführer von ProNationalpark können die Tiere im Tierfreigelände beobachtet oder der längste Baumwipfelpfad Deutschlands erklommen und die Aussicht genossen werden.
Natürlich kommen auch die Kinder nicht zu kurz: Es gibt wieder ein unterhaltsames und spannendes Kinderfilmprogramm für alle Altersstufen. Die Kinder können Bogenschießen, Insektenhotels werden gebaut, es darf mit Recyclingmaterialen gebastelt oder – unter Anleitung eines Teams vom Jugendwaldheim - am Teich geforscht werden!
Romantisch wird es abends im WaldKino, wenn unter Baumwipfeln und Sternenhimmel Filme über die Leinwand flimmern. Warm eingepackt – und manchmal sogar mit Regenschirm – genießt das Publikum Filme über Natur in hautnahem Kontakt mit der Natur.

Der Ideenwettbewerb „Schulfilm: Natürlich!“ richtet sich an niederbayerische Schüler aller Altersgruppen und Schularten. Zusammen mit der Bayernwerk AG wird dieser Wettbewerb 2014 bereits zum 6. Mal veranstaltet. Thema dieses Jahr ist „WasserWelt“. Gesucht werden pfiffige Ideen für einen 3- bis 4-minütigen Kurzfilm. Gemeinsam mit einem Kamerateam von Donau TV oder TRP 1 erfordern Dreharbeiten und Schnitt einen halben Schultag Zeit. Premiere und Preisverleihung sind bei der Eröffnungsfeier der Filmtage am 30.05.2014.
Im Hans-Eisenmann-Haus sowie dem Waldgeschichtlichen Museum findet vom 07.04.2014 bis zum 11.04.2014 ein abwechslungsreiches Schulprogramm mit Filmen, Dialog und Führung durch das Tierfreigelände bzw. die neu konzipierte Museumsausstellung zum Thema Wald und Mensch statt. Weitere Aktionen mit Schulen aus der Region und dem Technologiecampus Freyung werden ebenfalls geboten.


Kontakt
Ansprechpartner: Sandra Faulhaber (Praktikantin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Anschrift: Kultur:Land Neuschönau GmbH
Forstwaldstraße 6
94556 Neuschönau
Telefon: +49 (0)8558/9739-16
Fax: +49 (0)8558/9739-26
Internet: http://www.natur-vision.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords