Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
03.04.2018 11:05 Uhr in Tourismus und Reise
Unternehmensmeldung

Neues Carnival-Flaggschiff kreuzt ab Dezember 2019 entlang der Mexikanischen Riviera

Neues Carnival-Flaggschiff kreuzt ab Dezember 2019 entlang der Mexikanischen Riviera Die Carnival Panorama wird Ende 2019 in Dienst gestellt

Buchungsstart für die Panorama

München – Carnival Cruise Line (www.carnivalcruiseline.de) hat die Kreuzfahrten des jüngsten Flottenmitglieds zur Buchung freigegeben. Ab sofort können Kabinen an Bord der noch in Bau befindlichen Carnival Panorama reserviert werden.

Das 3.960 Passagieren Platz bietende neuen Flaggschiff wird ab Ende des kommenden Jahres von Los Angeles (Long Beach) aus entlang der Mexikanischen Riviera zum Einsatz kommen. Nach einer kurzen Einführungsfahrt (drei Nächte ab 285 €) am 11. Dezember 2019 stehen in der Folge achttägige Roundtrips ab der kalifornischen Metropole auf dem Routenplan. Dabei steuert das Schiff Cabo San Lucas, Mazatlán sowie Puerto Vallarta an (ab 510 €). Gebucht werden können aktuell Kreuzfahrten mit Abfahrt bis Ende 2020.

Die Carnival Panorama entsteht derzeit auf der italienischen Fincantieri-Werft und wird nicht wie ihre zwei älteren Schwestern der Vista-Klasse zunächst in europäischen Gewässern kreuzen. Nach Fertigstellung führt Sie der Weg direkt über den Atlantik zu ihrem neuen Heimathafen Long Beach an der amerikanischen Westküste.

Weitere Informationen und Buchung in den Reisebüros sowie auf www.carnivalcruiseline.de

Über Carnival Cruise Line

Mit 26 Schiffen und jährlich rund 5 Mio. Passagieren ist Carnival Cruise Line eine der zwei größten Kreuzfahrt-Reedereien weltweit. Jüngstes Flottenmitglied ist die Carnival Horizon (3.974 Passagiere), die im April 2018 ihre Jungfernfahrt absolvierte. Im Dezember 2019 wird mit der Carnival Panorama ein weiterer Neubau der Vista-Klasse zur Flotte stoßen. Für 2020 und 2022 ist die Indienststellung von zwei weiteren Kreuzern terminiert, die ausschließlich mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden.



Kontakt
Ansprechpartner: Rolf Nieländer
Anschrift: INEX Communications
Hadrianstraße 12
61130 Nidderau
Telefon: +49 (0)6187-900-780
Internet: http://www.inexcom.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords