10:30:08

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
05.02.2018 14:18 Uhr in Energie und Umwelt
Unternehmensmeldung

Neuheit auf der Light & Building

Neuheit auf der Light & Building Blendfreie Pendelleuchte UGR kleiner als 10 für besonders blendsensible Arbeitsbereiche

LED-Spezialist LEDAXO präsentiert blendfreie Pendelleuchten UGR kleiner als 10 für besonders blendsensible Arbeitsbereiche

Regensburg, 05.02.2018. Die LEDAXO GmbH & Co. KG aus Regensburg stellt bei der diesjährigen Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik im März erstmals ihre blendfreien Pendelleuchten PL04 und PL05 vor. Die LED-Leuchten strahlen sowohl direkt als auch indirekt ab. Weil sie mit einem UGR-Wert von kleiner als 10 blendfrei sind, eignen sie sich auch für die Beleuchtung besonders blendsensibler Arbeitsplätze. Während LEDAXO die Ausführung PL04 für die Einzelaufhängung in Büro- und Konferenzräumen und an Empfangscountern konzipiert hat, lassen sich bei dem Modell PL-05 mehrere Leuchten abstandslos zu einem Lichtband verbinden.

Neue Wand- und Deckenleuchten für Büro- und Konferenzräume

Zu den weiteren Neuheiten, die der LED-Spezialist erstmals auf der Messe in Frankfurt zeigt, zählen Wand- und Deckenleuchten. Die rechteckige LED-Wandleuchte WL-10 bringt einen Lichtstrom von 3.600 Lumen, der zu gleichen Teilen direkt und indirekt abstrahlt. Die quadratisch und rechteckig verfügbaren Deckenleuchten DL-09 und DL-10 produzieren dagegen einen Gesamtlichtstrom von 5.400 Lumen, von dem 17 Prozent zur Decke abstrahlen. Weil LEDAXO seine Innenleuchten standardmäßig mit einer mikroprismatischen Abdeckung ausstattet, konnte der UGR bei sämtlichen Ausführungen auf kleiner als 19 reduziert werden. Somit eignen sich die Wand- und Deckenleuchten auch für die Beleuchtung von Büro- und Konferenzräumen, Flure und Empfangsbereiche.

Positive Resonanz auf die neue Produktsparte

Erst im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen, dessen Schwerpunkt bisher auf leistungsstarken Industrieleuchten lag, das Produktportfolio erweitert und seine ersten Büro-Stehleuchten auf den Markt gebracht. „Die Lichtstärke von bis zu 12.000 Lumen, die technische Ausstattung und das interessante Preis-Leistungsverhältnis ließen viele Planer und Projektentscheider aufhorchen. Dies beflügelte uns, die Produktsparte Bürobeleuchtung weiter auszubauen,“ erklärt LEDAXO-Geschäftsführer Matthias Röder.

Während LEDAXO die neuen Pendelleuchten im März auf den Markt bringt, sind die Wand- und Deckenleuchten seit Anfang des Jahres erhältlich. Neben der Blendreduzierung überzeugen sämtliche Varianten durch ihre harmonische Lichtwirkung, ihr hochwertiges Oberflächen-Finish und ihr attraktives, puristisches Design. Die Leuchten sind auf eine Nutzlebensdauer von mehr als 50.000 Betriebsstunden ausgelegt und reduzieren die Energiekoste maßgeblich. LEDAXO gewährt für sämtliche Büroleuchten fünf Jahre Garantie.

LEDAXO auf der Light + Building in Frankfurt

LEDAXO stellt seine Produktneuheiten vom 18. bis zum 23. März 2018 auf der Messe Light + Building in Frankfurt aus. Besucher finden das Unternehmen in Halle 4.1, Stand E50.


Ein PDF der Pressemitteilung mit Bildmaterial finden Sie unter:
http://download.pr-krampitz.de/20180205_PM_Ledaxo.zip

Über die LEDAXO GmbH & Co. KG

Die LEDAXO GmbH & Co. KG aus Regensburg hat sich auf die Entwicklung und den deutschlandweiten Vertrieb von Beleuchtungssystemen spezialisiert. Außerdem beliefert das Unternehmen Händler in der Schweiz und in Österreich. Das Erfolgsrezept des dynamisch wachsenden LED-Spezialisten ist die Symbiose aus Innovationsstärke und Flexibilität, gepaart mit der soliden Basis eines seit mehr als 30 Jahren bestehenden konzernunabhängigen Familienunternehmens.

LEDAXO unterstützt seine Kunden und Vertriebspartner bei technischen Fragen, übernimmt auf Wunsch die Ausarbeitung der Lichtplanung und stellt Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Lichtdaten zur Verfügung. Das Ziel von LEDAXO ist es, die leistungsstärksten und effizientesten LED-Beleuchtungslösungen anzubieten und sich außerdem durch ein beeindruckendes Preis-Leistungsverhältnis von den anderen Marktteilnehmern abzuheben.

Kontakt
Anschrift: Pressebüro Krampitz - Pressearbeit für erneuerbare Energien
Dillenburger Str. 85
51105 Köln
Telefon: 0049 (0)221 91249949
Fax: 0049 (0)221 91249948
Internet: http://www.pr-krampitz.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords