Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.07.2018 10:50 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

NexOptic verzeichnet große Fortschritte bei Entwicklung von Premium--Prosumenten--Modell für Outdoor-Freizeitmarkt im Wert von 350 Mrd. Dollar

Vancouver (Kanada), 18. Juli 2018 - NexOptic Technology Corp. (OTCQX: NXOPF, TSX Venture: NXO, Frankfurt: E3O1) (-NexOptic-) freut sich bekannt zu geben, dass es das Design seines neuen Vergrößerungsobjektivs finalisiert und die entsprechenden optischen Bauelemente für den Prototyp seines ersten Konsumartikels bestellt hat. Das Unternehmen ist bestrebt, Ausflüge und Abenteuer im Freien durch die Bereitstellung einer revolutionären Bildgebungserfahrung neu zu definieren. Die Nutzer des Produkts werden in der Lage sein, die Zielausrichtungsprobleme und Schwachstellen herkömmlicher Vergrößerungsgeräten zu umgehen und dabei eine moderne digitale Erfahrung zu genießen.

John Daugela, CEO von NexOptic, sagte: -Angesichts der Finalisierung des Designs unserer optischen Sportobjektive freuen wir uns auf die offizielle Entwicklung des Prototyps unseres ersten Konsumartikels. Das optische Sportpaket des Produkts weist ein einzigartiges Objektiv auf, das mit einer quadratischen Blende mit der Lichtstärke eines F2.4-Objektivs ausgestattet ist und die Auflösung eines F1.8-Objektivs bietet, weshalb die Nutzer schnell hochauflösende Bilder von Objekten machen können, die mehrere Hundert Meter entfernt sind. Dennoch wird das Gerät kompakt und leicht sein sowie die grundlegenden Bildgebungseigenschaften eines Smartphones, eines Fernglases und einer digitalen Spiegelreflexkamera in einem Gerät vereinen. Wir sind davon überzeugt, dass dieses Gerät ein vollkommen neues Marktsegment definieren könnte.-

Gesamter US-amerikanischer Outdoor-Freizeitmarkt (alle Segmente)

Angesichts eines geschätzten Umsatzes von mehr als 350 Milliarden Dollar pro Jahr ist der Outdoor-Freizeitmarkt zu einem der größten Wirtschaftszweige der USA gewachsen. Abgesehen von mehreren damit in Zusammenhang stehenden und unterstützenden Industrien umfasst diese Branche grundlegende Outdoor-Freizeitaktivitäten, wie etwa Bootfahren, Fischen, Jagen, Wandern oder Campen. NexOptic ist der Auffassung, dass sein Endprodukt eine Vielzahl dieser Outdoor-Aktivitäten erheblich verbessern wird - gleichermaßen für erfahrene Outdoor-Abenteurer wie für Familien bei Wochenendausflügen und alle anderen dazwischen.

Prototyp des ersten Objektivs

NexOptic gab eine Bestellung bei Diverse Optics in Auftrag, einem Marktführer bei der Herstellung moderner Polymere für optische Elemente, die im Prototyp eines Objektivs Anwendung finden. Das Unternehmen weist darauf hin, dass dieser Prototyp von grundlegender Bedeutung für weitere Gerätedurchläufe für sein Prosumentenprodukt sein wird, da es die Basis für detailliertere elektrische und mechanische Designs darstellt.

NexOptic geht davon aus, dass der Prototyp des Objektivs in etwa zehn Wochen entwickelt werden und für einen Praxistest bereit sein wird.

Intelligente Hardware

NexOptic hat das grundlegende Design aller wichtigen Hardwarespezifikationen für seinen ersten Konsumartikel finalisiert, einschließlich der Verwendung eines Ambarella-Verarbeitungschips und eines Sony-Sensors. Ambarella ist ein führender Entwickler von Bildverarbeitungs- und Computervisionslösungen und ist seit über 20 Jahren ein Pionier bei der Erforschung intelligenter Kameras. Mit dieser Chip/Sensor-Kombination bietet das Gerät sowohl eine äußerst hochauflösende Bildverarbeitung als auch eine Doppelbilderfassung. NexOptic hat wichtige Lieferanten für kritische Komponenten identifiziert und vorläufige Kostenschätzungen basierend auf potenziellen Bestellvolumina erhalten. Dieses erste Produkt peilt die wachsenden optischen Premium-Sportmarktsegmente an.

Aktuelle Entwicklungsphase und jüngste Beauftragung

NexOptic hat Rhonda Software (-Rhonda-), ein Software- und Hardwaredesign-Unternehmen, das Lösungen in Bereichen wie der Bildverarbeitung und der Gerätekonnektivität für Kamera-Bildgebungsgeräte anbietet, damit beauftragt, das elektrische Design seines ersten Konsumartikels zu unterstützen. Rhonda Software hat zur Entwicklung zahlreicher Bildgebungsprodukte beigetragen und mit Kunden wie Nikon, Samsung, Sony und Motorola zusammengearbeitet. Rhonda wird auch die Firmware und die Software für das Produkt entwickeln, die von grundlegender Bedeutung für eine einzigartige digitale Erfahrung sein werden.

Andrey Mischenko, CEO von Rhonda Software, sagte: -Ich bin davon überzeugt, dass der erste Konsumartikel von NexOptic eine noch nie dagewesene Bildgebungserfahrung bieten wird, wobei eine moderne Technologie mit einem erstklassigen Design kombiniert wird, um ein Produkt zu schaffen, das den Outdoor-Abenteurergeist verkörpert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit NexOptic, um dieses innovative Produkt auf den Markt zu bringen.-

Nächste Entwicklungsphase

In der nächsten Entwicklungsphase wird NexOptic das elektrische und mechanische Design des Geräts verfeinern, um einen voll funktionsfähigen Prototyp dieses Prosumentenprodukts zu entwickeln. Außerdem wird das Unternehmen interne Prüfungen des Prototyps seines Vergrößerungsobjektivs durchführen, um die Leistungsspezifikationen zu bestätigen. NexOptic hat beim United States Patent and Trademark Office ein vorläufiges Patent für das Design des Vergrößerungsobjektivs des Prosumentengeräts sowie ein Patent für das allgemeine Design und die einzigartigen Funktionen angemeldet.

Über NexOptic Technology Corp.

NexOptic ist ein kreatives optisches Entwicklungsunternehmen, das bestrebt ist, die Art und Weise, wie wir die Welt um uns herum wahrnehmen, zu verändern. NexOptic, dessen Hauptaugenmerk zurzeit auf die technische Entwicklung seines ersten Produktes für den wachsenden Outdoor-Freizeitmarkt sowie eines Demonstrationsprototyps für den Mobilgerätemarkt gerichtet ist, verfolgt eine mehrgleisige optische Innovationsstrategie.

Durch die Anwendung von Blade Optics-, der unternehmenseigenen Entwicklungsreihe an innovativen optischen Technologien, möchte NexOptic die Blendweite innerhalb bestimmter Tiefenbeschränkungen diverser Darstellungsanwendungen vergrößern. Die Vergrößerung der Blendweite ermöglicht eine bessere Beugungsgrenze in einem Linsensystem und weist damit das Potenzial für ein deutlich höheres Auflösungsvermögen auf.

Blade Optics- bezieht sich auf die Linsendesigns, die Algorithmen und die Mechanik von NexOptic, die entweder patentiert sind oder zum Patent angemeldet wurden, und beinhaltet das gesamte geistige Eigentum und Know-how des Unternehmens.

NexOptic notiert unter dem Kürzel NXOPF an der OTCQX, unter dem Kürzel NXO an der TSX Venture sowie unter dem Kürzel E3O1 an der Frankfurter Börse. Weitere Informationen erhalten Sie unter in neuem Fenster öffnenwww.nexoptic.com.

Im Namen des Board of Directors

NexOptic Technology Corp.
John Daugela, CEO & Director

in neuem Fenster öffnenwww.NexOptic.com
in neuem Fenster öffnenLook@NexOptic.com
+1 (604) 669 - 7330

OTCQX: NXOPF TSX-V: NXO
TSX-V: NXO
Frankfurt: E3O1

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den anwendbaren Wertpapiergesetzen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der Erwartungen bezüglich der Entwicklung seiner Technologie, neuer Produkten und Designs, der möglichen Anwendungen der Technologie des Unternehmens und seiner möglichen Märkte. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und andere Faktoren in sich bergen, die nur schwer vorhersehbar sind und dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich des Geschäfts, der Branche und der Märkte, auf denen das Unternehmen tätig ist, und sind in ihrer Gesamtheit durch die zwangsläufigen Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit zukünftigen Erwartungen qualifiziert, einschließlich Risiken, die für gewöhnlich mit der Entwicklung neuer Technologien in Zusammenhang stehen, einschließlich der Tatsache, dass sich die Technologie des Unternehmens noch in einem frühen Stadium befindet und dass weitere Arbeiten erforderlich sind, um potenzielle Anwendungen und die Machbarkeit seiner Technologien zu bestätigen; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, die Prototypen und Designs wie zurzeit erwartet fertigzustellen; dass potenzielle Anwendungen der Technologie des Unternehmens auf eingeschränkten Studien basieren und möglicherweise nicht repräsentativ für den breiteren Markt sind; des Risikos, dass Prototypen und Designs nicht die erwarteten Ergebnisse liefern; dass das Unternehmen nicht in der Lage sein könnte, seine Technologie zu kommerzialisieren; dass das Unternehmen keinen Zugang zu den erforderlichen Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen bzw. überhaupt hat; sowie anderer Risiken in Zusammenhang mit Patentanträgen, Transaktionen dieser Art und dem Geschäft des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher unter Berücksichtigung solcher Faktoren gelesen werden. Abgesehen von rechtlichen oder behördlichen Verpflichtungen ist das Unternehmen nicht verpflichtet und lehnt jedwede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten - weder infolge neuer Informationen, noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44065
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=44065&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA65341P1053

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: