Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
21.06.2018 15:10 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Nexus Gold plant Bohrungen über 4.000 Meter in den Konzessionsgebieten Bouboulou-Rakounga und Niangouela, Burkina Faso

Vancouver, Kanada - 21. Juni 2018 - Nexus Gold Corp. (-Nexus- oder das -Unternehmen-) (TSX-V: NXS, OTC: NXXGF, FSE: N6E) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen in seinen drei Projekten in Burkina Faso dabei ist, ein RC-Bohrprogramm über 4.000 Bohrmeter zu starten. Das Sommer-Bohrprogramm steht unmittelbar bevor; es besteht aus Reverse-Circulation-Bohrungen über ungefähr 2.000 Meter im Gebiet der Explorationsgenehmigung für Rakounga und jeweils 1.000 Meter in den Gebieten der Explorationsgenehmigungen für Bouboulou und Niangouela.

Rakounga

In dem 250 km² großen Konzessionsgebiet Rakounga ist das Bohrprogramm darauf ausgelegt, die Erweiterung der Zone Koaltenga in Streichrichtung zu prüfen; in dieser Zone wurden bereits viel versprechende Abschnitte festgestellt: 32 Meter mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,01 Gramm Gold (-Au-) pro Tonne (-g/t-) (einschließlich 6 m mit 2,81 g/t Au und 2 m mit 5,65 g/t Au) in Bohrloch RKG-17-RC-002; 34 Meter mit 1,00 g/t Au (einschließlich 4 m mit 5,57 g/t Au) in Bohrloch RKG-17-RC-008; und 26 Meter mit 0,82 g/t Au (einschließlich 2 m mit 4,11 g/t Au und 4 m mit 2,60 g/t Au) in Bohrloch RKG-17-RC-001 (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Dezember 2017).

Darüber hinaus wird das Unternehmen zwei neu identifizierte, im Kleinstbergbau (sog. -orpaillage-) angelegte Schächte bzw. Zonen mit handwerklichem Bergbau erkunden. Der erste dieser Orpaillage-Schächte wird als Porph 2 bezeichnet und befindet sich ungefähr 400 Meter südwestlich der bereits erkundeten Zone Porphyry, in welcher anomale Goldabschnitte in Bohrloch RKG-17-RC-014 (40 m mit 0,19 g/t Au) und in Bohrloch RKG-17-RC-015 (42 m mit 0,26 g/t Au) festgestellt wurden (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Dezember 2017).

Der zweite neu identifizierte Orpaillage-Schacht, BBL-South, befindet sich im Zentrum des Konzessionsgebiets Rakounga. Es wird angenommen, dass die beiden Bergbauanlagen in BBL-South die Erweiterung des B2-Trend in Streichrichtung darstellen, der im angrenzenden Konzessionsgebiet Bouboulou identifiziert wurde. Das Gebiet BBL-South befindet sich etwa 7.800 Meter südwestlich der Zone Bouboulou 1.

-Wir wollen auf den Erfolgen aufbauen, die wir in Koaltenga mit den Probebohrungen in den neu entdeckten Gebieten bereits erzielt haben-, sagte Warren Robb, der Vice President für Exploration. -Wir freuen uns über die Entdeckung von BBL-South, da uns diese bei der Definition des B2-Trends über eine möglicherweise größere Distanz helfen wird-, so Warren Robb weiter.

Bouboulou

In dem 38 km² großen Konzessionsgebiet Bouboulou wird das Unternehmen Gebiete in der Nähe der bereits identifizierten Zonen Koala und Pelatanga mit Probebohrungen erkunden. Bei den Bohrungen in Koala von 2017 wurden Abschnitte über 3 m mit einem Gehalt von 5,21 g/t Au (einschließlich 1 m mit 15,50 g/t Au) in Bohrloch BBL-17-DD-007 und über 8,15 m mit 4,41 g/t Au (einschließlich 1 m mit 23 g/t Au) in Bohrloch BBL-17-DD-008 festgestellt (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 5. Oktober 2017). Die Erkundung bezieht sich auf die neu entdeckte Zone Rawema South, in der Gesteinsproben mit 2,40 g/t Au und 5,56 g/t Au entnommen wurden (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 28. Februar 2018).
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43781/Nexus Gold - News Release - Summer 2018 Drill Program (June 21 2018) (FINAL)_DEPRcom.001.jpeg


Abbildung 1: Rakounga-Bouboulou mit den bekannten Mineralisierungszonen und dem Gebiet des derzeitigen Bodenrasterprogramms

Niangouela

In dem 176 km² großen Konzessionsgebiet Niangouela wird das Unternehmen einen neu entdeckten Orpaillage-Gang erkunden, der drei Kilometer nordöstlich des primären Quarzgangsystems gelegen ist, in welchem im Januar 2017 Bohrungen stattfanden. Das erste Bohrprogramm in Niangouela ergab mehrere bemerkenswerte mineralisierte Abschnitte, unter anderem 6,20 m mit einem Gehalt von 4,00 g/t Au (einschließlich 1 m mit 20,50 g/t Au) in Bohrloch NGL-17-DD-006 und 4,85 m mit 26,69 g/t Au (einschließlich 1,03 m mit 132 g/t Au) (siehe Pressemitteilungen des Unternehmens vom 7. März 2017 und vom 5. April 2017).

-Dieses Sommer-Bohrprogramm ebenso wie unser derzeit laufendes Bodenrasterprogramm stellen bedeutende Schritte in der Erschließung unserer Projekte in Burkina Faso dar-, sagte Alex Klenman, der President und CEO. -Eines der primären Ziele dieser Programme in den zusammengefassten Konzessionsgebieten Bouboulou-Rakounga ist die Erweiterung der gesamten Mineralisierungsfläche; dabei werden gleichzeitig Daten gesammelt, die dazu beitragen sollen, die Art der proximalen Beziehung der bekannten Goldzonen zu bestimmen. Niangouela ist ein Projekt, das sich noch in einem relativ frühen Stadium befindet; durch unsere hochgradige Entdeckung des letzten Jahres in dem Gebiet ist es jedoch ein sehr attraktives Projekt. Wir freuen uns darauf, dort weiter zu arbeiten und die neue Zone zu erforschen-, fügte Alex Klenman hinzu.
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43781/Nexus Gold - News Release - Summer 2018 Drill Program (June 21 2018) (FINAL)_DEPRcom.002.jpeg


Abbildung 2: Karte von Burkina Faso mit Kennzeichnung der Minen/Lagerstätten und der Standorte der Projekte von Nexus Gold

Über das Unternehmen

Nexus Gold ist ein Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen mit Sitz in Vancouver, das hauptsächlich in Burkina Faso (Westafrika) tätig ist. Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf die Abgrenzung einer konformen Ressource in einem oder mehreren seiner drei aktuellen Projekte. Das 38 Quadratkilometer große Projekt Bouloubou umfasst nicht weniger als fünf etablierte Goldzonen, die sich in 3 getrennten 5 Kilometer langen Goldtrends befinden. Die angrenzende 250 Quadratkilometer große Goldkonzession Rakounga umfasst die Ausläufer der Goldtrends bei Bouboulou und beinhaltet derzeit 3 Mineralisierungszonen, die anhand von Bohrungen untersucht wurden. Die Goldkonzession Niangouela ist ein 178 Quadratkilometer großes Projekt mit hochwertiger Goldmineralisierung, die in und im Umfeld eines primären Quarzerzgangs und der damit verbundenen ein Kilometer langen Scherzone vorkommt.

Warren Robb P.Geo., Vice-President, Exploration, ist der qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101 und für die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung verantwortlich.

Für das Board of Directors von
NEXUS GOLD CORP.

Alex Klenman
President & CEO
604-558-1920
in neuem Fenster öffneninfo@nexusgoldcorp.com
in neuem Fenster öffnenwww.nexusgoldcorp.com

NEXUS GOLD CORP.
Suite 720, 700 West Pender Street
Vancouver, BC V6C 1G8
Telefon: 604.558.1920

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als -Regulation Services Provider- bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf aktuellen Erwartungen und Annahmen, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund von Faktoren, die im Abschnitt -Stellungnahmen und Analysen des Managements- (MD&A) in unserem Zwischenbericht bzw. aktuellen Jahresbericht sowie in anderen Berichten und Dokumenten zur Vorlage bei der TSX Venture Exchange sowie in den einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetzen beschrieben sind, unter Umständen wesentlich davon abweichen. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer dies ist in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf in neuem Fenster öffnenwww.sedar.com, in neuem Fenster öffnenwww.sec.gov, in neuem Fenster öffnenwww.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43781
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=43781&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:



Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
in neuem Fenster öffnenhttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA65341L2030

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: