09:23:40

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
01.08.2012 14:00 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung

Ostbayernschau Straubing 2012 vom 11. bis 19. August: Veranstalter der „niederbayerischen Weltausstellung“ rechnen im Jubiläumsjahr mit Besucheransturm

Ostbayernschau Straubing 2012 vom 11. bis 19. August: Veranstalter der „niederbayerischen Weltausstellung“ rechnen im Jubiläumsjahr mit Besucheransturm Foto: Straubinger Ausstellungs- und Veranstaltungs GmbH

Die Ostbayernschau Straubing ist eine der besucherstärksten Verbraucherausstellungen Deutschlands. Die Kombination aus spektakulärem Volksfest und attraktiver Verbraucherausstellung gibt es in dieser Form in der Bundesrepublik kein zweites Mal.

Straubing – Für die meisten Besucher des Straubinger Gäubodenvolksfestes gehört der Rundgang durch die benachbarte Ostbayernschau traditionell zum festen Bestandteil ihres Festprogramms. Mit jährlich rund 440.000 Besuchern ist die Ostbayernschau in Straubing, eine von Deutschlands besucherstärksten Verbraucherausstellungen. Mit über 700 Ausstellern, vielen tausend Neuheiten und 55.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche wird die Konsumentenmesse auch in diesem Jahr während der neun Messetage wieder Bayerns größtes Einkaufszentrum sein.

Vom schärfsten Messer der Welt bis zum über 100.000 Euro teuren Megatraktor ist auf der „Weltausstellung“ zu sehen, was Niederbayerns und Deutschlands Wirtschaft sowie Hersteller aus aller Welt Neues und Interessantes zu bieten haben. Wie in der Vergangenheit glänzt die Ostbayernschau mit einer Besonderheit, die keine andere der großen Konsumentenausstellungen in Deutschland ihren Besuchern bietet: kostenlosen Eintritt so oft und so lange man will.

In 16 Hallen und einem weitläufigen Freigelände gibt es nahezu alles, was das Leben schöner, einfacher, bequemer und die Arbeit schneller oder auch leichter macht. Das Angebot in der in 23 Warengruppen gegliederten Ausstellungswelt reicht vom Bauen und Baubedarf über moderne Einrichtung, EDV-Technik, bis zu Werkzeugen, von Maschinen, Bekleidung, Mode, Nahrungsmittel bis hin zu Freizeit, Sport, Touristik oder Geräten für die Land- und Forstwirtschaft. Hier finden Hausfrauen High-Tech-Kochutensilien und Hausbesitzer Angebote für Wintergärten oder Swimmingpools. Dienstleister im Bereich Versicherungen und Banken vermitteln Sicherheit und Optionen für rentable Geldanlagen.

Sechs Kilometer voll Überraschungen

Wer alle Attraktionen der Ostbayernschau in Augenschein nehmen will, braucht Zeit und gutes Schuhwerk: Allein der Weg durch die Hallen an den Messeständen vorbei ist sechs Kilometer lang, hinzu kommen noch 2,3 Kilometer Rundweg durch das Freigelände. Die Mischung aus bewährten und innovativen Produkten, aus Kommerz, Kunst und Kultur verleiht der Ostbayernschau einen besonderen Reiz.

Erlebnisstark: die Sonderschauen und Events

Highlight der Ostbayernschau sind auch in diesem Jahr die Sonderschauen und der beispielhafte Besucherservice. Spezielle Hallen mit Ferientipps bis zur Ausstellung mit alt bäuerlicher Handwerkskunst, von Informationsparcours zum Energiesparen und zur Gebäudesanierung bis zur Ausstellung der niederbayerischen Künstler unter dem Motto „Kunst sehen - begreifen – erleben“ machen die Ostbayernschau zu einem besonderen Erlebnispark. Bei Kunstworkshops können Ausstellungsbesucher selbst ihre künstlerische Ader entdecken. Eine Galerie im Foyer der Fraunhofer-Stadthalle vermittelt einen Eindruck über die Qualität des Kunstschaffens in Niederbayern. Eine zweitägige Pferdeschauen mit über 100 Ponys oder die Beobachtung heimischer Fische in nachmodellierten künstlichen Bachläufen der Fischereilehrschau begeistern Kinder wie Erwachsene gleichermaßen.

Und falls Fragen auftauchen: Nette Hostessen helfen an vielen Infoständen mit Rat und Tat und wer den Messemarathon lieber ohne Kinder absolviert: In Halle drei sind Kinder während des Ausstellungsbesuchs bestens aufgehoben. Dort wird eine spektakuläre Kindererlebniswelt geschaffen mit Outdoor-Spielplätzen Streichelzoo, Bastelzelten, Bücherecken und einer ganzen Fahrzeugflotte zum grenzenlosen Toben unter Aufsicht ausgebildeter Betreuer.

Hinweis für die Redaktion: Weitere Pressetexte und attraktive Fotos in Druckqualität finden Sie im Internet unter in neuem Fenster öffnenwww.ausstellungs-gmbh.de


Kontakt
Ansprechpartner: Stefanie Frank
Anschrift: Am Hagen 75
94315 Straubing
Telefon: 09421 84330
Kontakt:
Nachricht senden
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Gäubodenvolksfest: