14:05:55

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
13.08.2008 23:45 Uhr in Kultur und Gesellschaft
Unternehmensmeldung

Otto von Gehr schildert dramatische Flucht aus der DDR - Buch des KUUUK-Verlages Königswinter

Otto von Gehr schildert dramatische Flucht aus der DDR - Buch des KUUUK-Verlages Königswinter Otto von Gehr als Portraitaufnahme, das Cover von DIE WELLE DER ANGST.

Streng autobiographischer als auch literarischer Bericht einer Flucht von Schildow nach Berlin

In einem neuen Buch des KUUUK-Verlages, welches am 13.8. erschienen ist, wird eine ganz eigene Fluchtgeschichte beschrieben. 1988, ein Jahr vor dem Zusammenbruch, macht sich jemand auf: Er flieht - und zwar von Schildow nach Lübars (in Berlin-West).

»Hauptsache 'rübermachen!« Das war die Devise. Wir schreiben das Jahr 1988.

Otto von Gehr beschreibt, wie er als junger Mann – in einer fast schon spontan zu nennenden Wahnsinnsaktion – der DDR den Rücken kehren wollte und sich unter den allergrößten Gefahren letztendlich glücklich nach West-Berlin rettet.

In seine dramatische Schilderung sind (auf dem Weg der Rückblende) wichtige atmosphärische Details über den Alltag der DDR eingeflossen, sodass das Buch sowohl eine aufregende und zudem wahre Geschichte der Flucht enthält ... als auch das alltägliche Leben der DDR widerspiegelt, wie es viele in dem Bericht auch wiedererkennen werden.

Wäre Otto von Gehr diese Flucht nicht geglückt, würden wir heute nicht dieses Buch in Händen halten. Seine authentische Geschichte bewegt uns alle – übrigens auch diejenigen, die vielleicht eine relativ sorgenfreie Jugend im Westen genießen durften. Vielleicht war der überaus gefährliche Verlauf dieser Flucht auch ein wesentlicher Grundstein für sein heutiges erfolgreiches Leben.


Otto von Gehr wurde in einer Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern geboren. Neben einer klassischen Berufsausbildung beschäftigte er sich früh mit Judo und diversen Kampfsportarten. Nach seiner Flucht via Berlin (West) ist er wieder in seine Heimatregion zurückgekehrt. Heute ist er vielfältig aktiv, sowohl im Sport als auch in der Gewaltprävention. Unternehmerisch betreibt er zudem einige interessante Projekte. »Die Welle der Angst« ist sein erstes Buch.

AUTOR: Otto von Gehr

TITEL: Die Welle der Angst
-- Meine Flucht aus der DDR
Literarisch-authentischer Bericht

Format: 14,8 x 21,0 cm, 176 Seiten, Rückenstärke mit Umschlag: ca. 12,00 mm, Gewicht circa 260 g, Umschlag 280 g/m² Chromosulfat, Papier 90 g/m², 1,5-fach Volumen, Umschlag: vierfarbig, 4/0, CMYK, Innenteil: schwarz, 1/1

ISBN 978-3-939832-07-2, Preis € 12,-

KUUUK Verlag mit 3 U
Cäsariusstr. 91 A
53639 Königswinter

www.kuuuk.com
Pressekontakt:
Klaus Jans

KUUUK = K|U|U|U|K ist ein innovativer Verlag auf dem Gebiet Kunst uns Kultur, sowie Sprache, Literatur, Sach- und Fachbuch. Besonders werden Projekte gefördert, die einen innovativen Ansatz haben. Gerne auch künstlerische Werke bzw. Kunstwerke. Kreativität ist das Movens des Verlegens - und genau hierauf richtet sich das Interesse von KUUUK in erster Linie. KUUUK ist und bleibt der Verlag mit 3 U.