Aktuelle Pressemitteilungen

Unternehmer und Verleger Sven Enger beim 7. Bayerischen Innovationskongress

Kommt mit der Digitalisierung das Ende der Gesellschaft?“

Brunzel Bau GmbH: Homeoffice und Heimarbeitsplatz

Digitalisierung bietet perfekte Möglichkeiten für das Homeoffice – Grenzen zwischen Arbeits- und Lebenswohnraum verwässern. Perfekte Vorbereitung für das Homeoffice

Eigenheim mit Außenbereich: Wohlfühllebensraum leicht gemacht

Zum Eigenheimglück gehört der Außenbereich – Viel Arbeit und Mühe, wie gelingt ein guter Außenbereich?

Schlösser- und Burgenbauten – die neue Zeit im Norden Europas

Beeinflussung des italienischen Renaissancegedankens auf Schlösser- und Burgenbauten in Deutschland

Licht – es gibt kein Leben ohne Licht

Das Verhältnis Licht und Raum – Veränderung und Wandel zur das Material Glas

Abgasskandal » Pressemitteilungen

 
Die Suche ergab 12 Treffer | Klicken Sie hier um die Suche zu erweitern...
 

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
15.06.2018 10:56 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung
Bundestag beschließt Musterfeststellungsklage

Bundestag beschließt Musterfeststellungsklage

München / Berlin, 15.06.2018 - Ob sie nun der große Wurf ist oder nicht – der Bundestag hat am 14. Juni 2018 mit den Stimmen der Koalition die Einführung der sog. Musterfeststellungsklage beschlossen. Das Gesetz soll am 1. November 2018 in Kraft treten. Während Befürworter der Klage von einem Meilenstein für den Verbraucherschutz sprechen, bemängeln Kritiker, – ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
25.05.2018 12:58 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung
Porsche versinkt im Abgasskandal – KBA ruft 60.000 Porsche Cayenne und Macan zurück

Porsche versinkt im Abgasskandal – KBA ruft 60.000 Porsche Cayenne und Macan zurück

München, 25.05.2018 - Wegen unzulässiger Abschalteinrichtungen hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Rückruf von insgesamt knapp 7.000 Porsche Cayenne Euro 6 4,2 Liter V8 TDI und rund 53.000 Porsche Macan Euro 6 3 Liter V6 TDI mit Bescheiden vom 14. bzw. 16. Mai 2018 angeordnet. Da die illegalen Abschalteinrichtungen zu erhöhten Stickoxid-Emissionen führen können, 6 ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
05.04.2018 16:15 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung
Abgasskandal OLG Köln: Installation eines Software-Updates steht Rückabwicklung des Kaufvertrags nicht im Weg

Abgasskandal OLG Köln: Installation eines Software-Updates steht Rückabwicklung des Kaufvertrags nicht im Weg

Händler muss beweisen können, dass das Update keine nachteiligen Auswirkungen auf den Motor hat

München, 05.04.2018 - Händler und Autohersteller können sich bei Klagen im Abgasskandal nicht darauf zurückziehen, dass bereits ein Software-Update aufgespielt wurde und der Autokäufer deshalb keine Ansprüche mehr habe. Denn mit Beschluss vom 27.03.2018 hat das OLG Köln darauf hingewiesen, dass es die Rückabwicklung des Kaufvertrags grundsätzlich auch ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
21.02.2018 16:04 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung
Mercedes und der Diesel-Abgasskandal – was ist mit dem Vito?

Mercedes und der Diesel-Abgasskandal – was ist mit dem Vito?

US-Ermittler sind illegaler Motorsteuerungssoftware auf der Spur

Diese Software soll dafür sorgen, dass nach 26 Kilometern die Abgasnachbehandlung aufhört, was entsprechend zu deutlich höheren Abgasemissionen führen würde, insbesondere auch der derzeit im Fokus des öffentlichen Interesses stehenden Stickoxidwerte. Anhand von Geschwindigkeits- und Beschleunigungswerten soll das Fahrzeug zudem erkennen, ob es sich auf einem sich der ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
08.01.2018 13:52 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung
Niederlage für VW: Unabhängiger Sonderprüfer darf im Dieselskandal ermitteln

Niederlage für VW: Unabhängiger Sonderprüfer darf im Dieselskandal ermitteln

Mit dem Beschluss vom 20.12.2017 (Az: 1 BvR 2754/17) lehnt das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) einen Antrag des VW-Konzerns auf Erlass einer einstweiligen Anordnung, mit der verhindert werden sollte, dass ein unabhängiger Sonderprüfer im Dieselskandal tätig wird, ab. Damit hat das BVerfG noch vor der Entscheidung über die von VW eingereichte Verfassungsbeschwerde dass der im ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.12.2017 18:00 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung
Diesel-Skandal: Rücktritt vom Kaufvertrag führt zu Erstattung des Kaufpreises

Diesel-Skandal: Rücktritt vom Kaufvertrag führt zu Erstattung des Kaufpreises

Nach einem aktuellen Urteil des Landgerichts (LG) Dortmund vom 02.10.2017 (Az: 12 O 45/17) können Fahrzeuginhaber, die ein vom Abgasskandal betroffenes Auto haben, vom Kaufvertrag zurücktreten und bekommen im Rahmen der Rückabwicklung den Kaufpreis erstattet. Kundenrechte gestärkt: Kaufpreiserstattung durch Rückabwicklung Im Streitfall hatte die Klägerin im 2015 ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
06.12.2017 15:21 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung
VW-Abgasskandal: Anspruch auf Schadensersatz auch nach Software-Update

VW-Abgasskandal: Anspruch auf Schadensersatz auch nach Software-Update

Nach einem aktuellen Urteil des Landgerichts (LG) Berlin vom 15.11.2017 (Az: 9 O 103/17) steht Verbrauchern, deren Fahrzeuge vom Abgasskandal betroffen sind, Schadensersatz auch dann zu, wenn die fehlerhafte Software bereits nachgebessert wurde. Gerichte urteilen: Fahrzeug bleibt mangelhaft – auch nach Nachbesserung der Software Im Streitfall machte der Kläger Gewährleistungs- und I ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
23.11.2017 12:23 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung
Diesel-Skandal: Ablauf der ersten Frist, Rechtsansprüche verjähren zum 31.12. – Forderungen jetzt durchsetzen mit der ascent AG

Diesel-Skandal: Ablauf der ersten Frist, Rechtsansprüche verjähren zum 31.12. – Forderungen jetzt durchsetzen mit der ascent AG

Die Zeit drängt: Nur noch bis zum 31. Dezember 2017 haben Besitzer von Dieselfahrzeugen mit der berüchtigten „Schummelsoftware“ die Möglichkeit, ihren Rechtsanspruch auf Schadensersatz oder Rückabwicklung gegenüber VW, SEAT, Audi und Skoda geltend zu machen. Die ascent AG, Partner von Verbraucherhilfe24 (V24), rät zu schnellem Handeln und bietet Hilfe. ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
09.11.2017 15:23 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung
Entscheidung im Diesel-Skandal: Verbraucherschutz wird gestärkt – Hersteller müssen Schadensersatz leisten

Entscheidung im Diesel-Skandal: Verbraucherschutz wird gestärkt – Hersteller müssen Schadensersatz leisten

Im Streitfall hatte der Käufer eines vom Abgasskandal betroffenen Fahrzeuges seine Rechtsschutzversicherung um Deckungszusage für die außergerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen gegen Verkäufer und gegen Hersteller des PKW beantragt. Die Rechtsschutzversicherung lehnte dies ab, woraufhin der Käufer erfolgreich auf Deckungszusage klagte: Die Richter entschieden, ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
23.11.2016 09:27 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung
VW: Muss der Aufsichtsrat den Vorstand verklagen?

VW: Muss der Aufsichtsrat den Vorstand verklagen?

Heute widmen sich die Autoren der Frage, ob der Aufsichtsrat verpflichtet ist, den VW-Vorstand zu verklagen? Dieser Schritt könnte schon deshalb notwendig sein, um als Aufsichtsrat nicht selbst in Gefahr zu geraten, in die Haftung genommen zu werden. Und weiter wird die Frage untersucht: ob in diesem Fall eine D&O-Versicherung greifen wird? Autoren: RA Dr. Christian Rolf, Partner ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
15.04.2016 10:04 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung
Steinbock & Partner: Erste Klagen zum VW-Skandal in Würzburg eingereicht – Regionalmedien berichten

Steinbock & Partner: Erste Klagen zum VW-Skandal in Würzburg eingereicht – Regionalmedien berichten

Rechtsanwalt Dr. Alexander Lang von der Würzburger Kanzlei Steinbock & Partner hat am 5. April 2016 die ersten zwei von rund 50 vorliegenden Klagen gegen VW wegen des „Abgasskandals“ eingereicht. Unter anderem berichten die Sender Bayern 2 und BR über die Strategien der Kanzlei und die Chancen für betroffene Kfz-Halter. ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.02.2016 15:17 Uhr in Recht, Gesetz und Steuern
Unternehmensmeldung
Abgasskandal der Volkswagen AG

Abgasskandal der Volkswagen AG

München, 19. Februar 2016. Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte hat für eine geschädigte Aktionärin der Volkswagen AG eine Klage beim Landgericht Braunschweig eingereicht, in welcher die Anlegerin Schadensersatz in Höhe von € 239.032,59 fordert. Die Anlegerin hatte im März 2015 Stück 1000 Vorzugsaktien der Volkswagen AG die ... Pressemitteilung lesen