21:52:46

Luhuo » Pressemitteilungen

 
Die Suche ergab 10 Treffer | Klicken Sie hier um die Suche zu erweitern...
 

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
23.11.2012 20:30 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
Fünf tibetische Mönche, die seit Monaten verschwunden waren, zu sechs bis sieben Jahren Gefängnis verurteilt

Fünf tibetische Mönche, die seit Monaten verschwunden waren, zu sechs bis sieben Jahren Gefängnis verurteilt

IGFM München

Monate nach ihrer willkürlichen Festnahme und ihrem Verschwinden sind fünf tibetische Mönche des Klosters Drango zu Gefängnisstrafen von sechs bis sieben Jahren verurteilt worden. Sie waren angeblich an der Protestaktion vom 23. Januar im Bezirk Drango (chin. Luhuo) der TAP Kardze (chin. Ganzi), Provinz Sichuan, beteiligt (1). ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
21.05.2012 21:53 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
Harte Strafen für tibetische Demonstranten aus Drango, einmal sogar lebenslänglich

Harte Strafen für tibetische Demonstranten aus Drango, einmal sogar lebenslänglich

IGFM München

Die Protestaktion in Drango in der TAP Kardze am 23. Januar begann friedlich, endete aber in einem Kugelhagel, als Hunderte von Tibetern Freiheit für Tibet und die Rückkehr des Dalai Lama aus dem Exil forderten. Mindestens zwei, vielleicht gar sechs Demonstranten kamen ums Leben, als die chinesische Polizei in die Menge schoß. „Seit der Demonstration in Drango am 23. Januar die ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
17.04.2012 16:10 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
Ranghöherer tibetischer Mönch des Klosters Drango von Sicherheitsbeamten festgenommen

Ranghöherer tibetischer Mönch des Klosters Drango von Sicherheitsbeamten festgenommen

IGFM München

Geshe Tenzin Passang, der einen leitenden administrativen Posten im Kloster Drango innehatte, wurde von Polizeioffizieren des Public Security Bureau von Sichuan festgenommen. Der Bezirk Drango (chin. Luhuo) in der TAP Kardze (chin. Ganzi), Präfektur Sichuan, war am 23. Januar Schauplatz einer größeren Demonstration gegen die chinesische Herrschaft. Mindestens sechs Tibeter ums ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.04.2012 20:14 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
China verurteilt elf Tibeter wegen Protestaktionen zu harten Strafen

China verurteilt elf Tibeter wegen Protestaktionen zu harten Strafen

IGFM München

Als sie über die harten Strafen berichtete, hieß es bei der offiziellen Nachrichtenagentur Xinhua am 22. März, die Tibeter seien wegen „Aufwiegelung zu sozialen Unruhen“ und wegen „Zerstörung von Eigentum“ verurteilt worden. Auf die Protestaktionen am 23. und 24. Januar (1) antworteten die Sicherheitskräfte mit brutaler Gewalt, sie schossen mit scharfer Munition auf – ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.03.2012 13:39 Uhr in Kultur und Gesellschaft
Unternehmensmeldung
Behörden in Drango nahmen Dutzende von Tibetern fest – Haus von Schüssen durchsiebt - Schießbefehl auf Demonstranten

Behörden in Drango nahmen Dutzende von Tibetern fest – Haus von Schüssen durchsiebt - Schießbefehl auf Demonstranten

IGFM München

Am 23. Januar eröffneten die Sicherheitskräfte das Feuer auf Demonstranten und erschossen dabei zwei Tibeter und verwundeten 34 weitere. Das ist die größte Zahl an Tibetern, die von staatlichen Organen seit 2008 auf einmal angeschossen wurden. Die Behörden erklärten, daß jeder, der an der Demonstration beteiligt war, festgenommen würde, einer nach dem ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.02.2012 21:30 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
Chinesische Sicherheitskräfte stellen zwei bereits verwundete Tibeter und erschießen sie

Chinesische Sicherheitskräfte stellen zwei bereits verwundete Tibeter und erschießen sie

IGFM München

Die beiden wurden als Yeshi Rigsel, 40, und Yeshi Samdup, 38, aus einer Nomadenfamilie aus Norpa identifiziert (1). Yeshi Rigsel, ein Mönch des dortigen Klosters, war am 23. Januar in Drango von einer Kugel getroffen worden, als die Militärpolizei wahllos auf die unbewaffneten Tibeter schoß. Mindestens fünf Tibeter könnten dabei ums Leben gekommen und über 30 aus ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
06.02.2012 20:03 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
Blutige Bilder der in Drango getöteten und verletzten Tibeter aufgetaucht

Blutige Bilder der in Drango getöteten und verletzten Tibeter aufgetaucht

IGFM München

Darunter ist auch ein Bild des blutüberströmten Gesichts von Norpa Yonten, der durch die Polizeischüsse getötet wurde. Bei mindestens zwei weiteren Tibetern sieht man Einschüsse am Oberbauch, während andere, die angeschossen wurden, an den Armen und Beinen bluten. Auf die feurige Welle von Selbstverbrennungen hin, bei der sich 17 Tibeter in Brand setzten, gingen ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
13.07.2011 20:53 Uhr in Politik
Unternehmensmeldung
Tibetischer Schriftsteller Pema Rinchen festgenommen und halbtot geschlagen

Tibetischer Schriftsteller Pema Rinchen festgenommen und halbtot geschlagen

igfm münchen

Am 6. Juli, schon am Tag nach seiner Festnahme, mußte er in die Notfallabteilung des Bezirkskrankenhauses von Drango eingeliefert werden, weil die Polizei ihn dermaßen greulich zusammengeschlagen hatte. Als seine Angehörigen davon erfuhren, eilten sie zu dem Krankenhaus. Mehrere Polizisten standen jedoch vor dem Zimmer, in dem er lag, sie ließen die Angehörigen nicht ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
09.09.2010 19:34 Uhr in Energie und Umwelt
Unternehmensmeldung
Woeser: Wo wird das nächste Drugchu sein? - Wo schlägt der Drache das nächste Mal zu?

Woeser: Wo wird das nächste Drugchu sein? - Wo schlägt der Drache das nächste Mal zu?

IGFM München

Der Distrikt Drugchu (chin. Zhouqu) war einst ausschließlich von Tibetern bewohnt. Heute ist nur etwa ein Viertel seiner Bevölkerung tibetisch, und es werden ständig mehr und mehr Han-Chinesen. Ein Student aus Drugchu schrieb in einem Essay: „Die Tibeter von Drugchu sind zumeist auf den Oberlauf des Drugkar (chin. Bailong) und des Gonba (ein Nebenfluß des Drugkar) von am ... Pressemitteilung lesen
Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.01.2010 22:48 Uhr in Vermischtes
Unternehmensmeldung
China verurteilt Tulku Phurbu Tsering zu achteinhalb Jahren Gefängnis

China verurteilt Tulku Phurbu Tsering zu achteinhalb Jahren Gefängnis

IGFM München

Das Mittlere Volksgericht von Kardze (chin. Ganzi) in Dartsedo (chin. Kangding) verurteilte den bekannten tibetischen Lama Tulku Phurbu Tsering Rinpoche am 23. Dezember 2009 zu acht Jahren und sechs Monaten Gefängnis, wie das Tibetische Zentrum für Menschenrechte und Demokratie, www.tchrd.org, aus zuverlässiger Quelle erfuhr. ... Pressemitteilung lesen