05:34:10

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
24.10.2012 13:10 Uhr in Lifestyle
Unternehmensmeldung

ProminentenTreff: Bad Füssings Thermen

ProminentenTreff: Bad Füssings Thermen Foto: Kur- & GästeService Bad Füssing

1,5 Millionen Gäste kommen jedes Jahr nach Bad Füssing. Unter ihnen auch viele Prominente, die in den legendären Thermen eine Auszeit vom Erfolgsstress nehmen oder mit ihrer Kunst Gäste unterhalten. Es gibt viele Gründe, warum Sch

Bad Füssing - Viele Prominente, bekannt aus Film, Funk und Fernsehen, vertrauen auf die Heilkraft des Bad Füssinger Thermalwassers, um neue Kraft zu schöpfen, wieder fit zu werden oder ganz einfach eine Auszeit vom Show- und Bühnenstress zu nehmen. „Bad Füssing ist für mich die Nummer 1“, sagt zum Beispiel Deutschlands populärster TV-Gesundheitsexperte, Professor Hademar Bankhofer. Der Autor zahlreicher Bestseller und Gesundheitskolumnen in vielen Magazinen und Zeitungen reist regelmäßig nach Bad Füssing, um vor großen TV-Auftritten in entspannter Atmosphäre in den legendären Thermen Kraft zu schöpfen. Auch die Schauspielerin Jutta Speidel hat bereits die Heilkraft der legendären Bad Füssinger Thermen genossen.

Fürstin Gloria von Thurn & Taxis und auch Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr testeten an den High-Tech-Geräten im neuen Jovitalis-Zentrum der Johannesbad-Therme ihre Fitness. Dort war kürzlich auch für mehrere Wochen Kabarettist Ottfried Fischer zu Gast, um 30 überflüssige Kilo abzuschwitzen.

Rallye-Ass Walter Röhrl gibt beim jährlichen Porschetreffen fleißig Autogramme und auch Karl Moik outete sich bei einem Besuch zwischen den Thermen als Bad Füssing-Fan.

Die früheren Ski-Superstars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther begeisterten die Zaungäste, als sie im deutschlandweit einmaligen biovital BewegungsParcours ihre Muskeln in Topform brachten. Und auch Sterneköche wie Alfons Schuhbeck verwöhnten bereits Bad Füssinger Thermenbesucher mit besonderen Fit-Aktiv-Snacks in den Thermen.

Grundsätzlich aber gilt: ob mehr oder weniger prominent: „Bei uns ist jeder Gast etwas besonderes“, sagt Kurdirektor Rudolf Weinberger. Ob Tagesbesucher oder Gesundheitsurlauber: Die Annehmlichkeiten von Europas beliebtestem Heilbad kann jeder Gast nutzen, zum Beispiel die legendäre Heilwirkung des weltbekannten Bad Füssinger Thermalwassers bei vielen Gesundheitsproblemen unserer Zeit, vor allem im Bereich von Rücken und Gelenken.

Einen besonderen Service bietet auch der Treffpunkt Gesundheit: In diesem Modellprojekt helfen „Gesundheits-Guides“ kostenfrei und unverbindlich bei der Auswahl eines maßgeschneiderten Gesundheitsprogramms während des Bad Füssing-Aufenthalts. Eine Wohltat für den Rücken: der biovital BewegungsParcours. Dieses exklusiv für die Bad Füssinger Gäste entwickelte „Open-Air-Fitness-Center“ sorgt mit 30 ganz speziellen, ebenso wirkungsvollen wie unterhaltsamen Übungsgeräten den Rücken zu stärken und Rückenprobleme zu vermeiden.
Wer während seines Bad Füssing Aufenthalts vor allem Entspannung sucht, für den bietet neben den drei Thermen mit ihrem wohltuend warmem Heilwasser vor allem der Saunahof eine beispiellose Erlebniswelt abseits der Hektik des Alltags. Mit acht Erlebnissaunen inklusive Thermalwasserfall in einem wieder aufgebauten Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert bietet der Saunahof ein bereits mehrfach preisgekröntes Sauna- und Entspannungserlebnis – und eine Wellnesswelt, die es in Deutschland kein zweites Mal gibt.


Fakten zu Bad Füssing

Bad Füssing ist mit knapp 2,6 Millionen Übernachtungen, mehr als 284.000 Übernachtungs- und über 1,3 Millionen Tagesgästen pro Jahr Europas übernachtungsstärkstes Heilbad. 85 Prozent der Gäste sind Stammgäste. Bad Füssing verwöhnt seine Besucher mit der größten Thermenlandschaft Europas: 100 Therapie-, Entspannungs- und Bewegungsbecken mit insgesamt 12.000 Quadratmetern Wasserfläche in den drei großen Thermen und in Hotels, Sanatorien und Kliniken. Das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser, das mit bis zu 56 ºC in einmaliger Wirkstoff-Zusammensetzung aus 1.000 Metern Tiefe sprudelt, ist der Motor für die Erfolgsgeschichte des Kurortes. Bad Füssings Heilwasser enthält eine besondere Art von Sulfid-Schwefel mit starker Heilwirkung gegen Gelenkerkrankungen, Rheuma und Rückenprobleme.


Kontakt
Ansprechpartner: Karl Staedele
Anschrift: NewsWork AG
Laberstraße 46
93161 Sinzing
Telefon: 0941-307410
Fax: 0941-3074114
Internet: http://www.newswork.de
Kontakt:
Nachricht senden
Informationen zu dieser Pressemitteilung
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Bad Füssing: