Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.07.2011 20:29 Uhr in Freizeit
Unternehmensmeldung

Schlechte Zeiten für Klamotten- wie die Kleidung den Seitensprung verrät

Spuren zu hinterlassen sollte man beim Seitensprung unbedingt vermeiden.

Wenn man einen Seitensprung wagen möchte, dann sollte man unabedingt drauf achten, keine Spuren zu hinterlassen. Sollte der Seitensprung aufgrund mangelnder Vorbereitung oder Vorsicht auffliegen, bringt es meistens nur Ärger ein.

Nackt ist der Mensch am natürlichsten und daher gilt beim Seitensprung: Finger weg vom heißen Seitensprungdates solange man angezogen ist. Auch wenn es noch so schwer fällt und das Date noch so heiß verführerisch ist. Solange man angezogen ist, ist Zurückhaltung immer die bessere Offensive. Denn nichts ist verräterischer als Kleidung. Sie zieht Spuren nahezu magisch an und sehr oft ist es die Kleidung, die einen Seitensprung enttarnt. So finden sich beispielsweise auf der Kleidung sehr oft kleine, winzige Haare des Seitensprungdates. Im Präzedenzfall ist dies ein blondes Haar auf dunklem Anzug und das obwohl alle eigentlich Beteiligten dunkelhaariger Natur sind. Die Folgen kann man sich sicherlich denken. Jedoch sind es nicht nur Haare die verraten können. Sondern Kleidung besitzt auch die Eigenheit, dass auf ihr Düfte haften bleiben. Wer einen Partner mit Spürnase zu Hause hat und nachlässig agiert, kann dann unter Garantie sicher sein das der Seitensprung enttarnt wird. Daher gilt beim Seitensprung: Kleidung am besten schnell ausziehen und diese auch getrennt voneinander aufbewahren. So vermeidet man dann übrigens auch Knitterspuren und Lippenstiftabdrücke. Diese sollten übrigens auch nicht auf der Haut zu finden sein. Daher sollte man es sich beim Seitensprung zur Gewohnheit machen, sich danach sorgfältig zu duschen. Natürlich mit dem eigenen Duschgel und dem eigenen Deodorant. Denn Düfte können eben sehr viel verraten. Beim Seitensprung ist eine übertriebene Vorsorge und das Mitbringen von eigenem Rasierwasser, Shampoo und Deo daher keinesfalls störend, sondern vielmehr eher notwendig. Idealerweise sollte somit übrigens ein Seitensprung auch niemals im Auto oder an öffentlichen Plätzen erfolgen. Denn dort besitzt man zumeist nie die Möglichkeit, alle potenziellen Gefahren vollständig auszuschalten. Sondern vielmehr werden hier Kleider zerdrückt, man kann sich nicht duschen und auf engsten Raum bleiben Düfte und Gerüche natürlich spielend einfach an einem haften. Daher ist ein Seitensprunghotel oder auch das Buchen eines Hotelzimmers für ein paar Stunden eine gute Offensive, die mitunter das kleine süße Geheimnis bewahren kann und so die eigene Beziehung rettet.

Kontakt
Ansprechpartner: Markus Voss
Anschrift: Eichenallee 49
26349 Jade
Internet: http://www.suche-einen-seitensprung.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach suche einen seitensprung:
03.05. 21:18 | Sex auf Krankenschein?
08.04. 21:02 |