16:34:52

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
25.09.2012 11:06 Uhr in Freizeit
Unternehmensmeldung

Schluss mit Cola, Limo und Bubble Tea!

Initiative Milch fordert zum Weltschulmilchtag:

Schluss mit Cola, Limo und Bubble Tea!

Bonn, 25. September 2012. Der Schulmilchabsatz geht weiter zurück und dies hat nachteilige Auswirkungen, denn Milch liefert wichtige Bausteine für eine gesunde Ernährung. Zum 12. Weltschulmilchtag am 26.9.2012 fordert die Initiative Milch, Bonn, Schluss mit Cola, Limo und Bubble Tea zugunsten von Schulmilch.

,,Milch und Milcherzeugnisse sind wichtige Bausteine einer gesunden Ernährung. Der hohe Stellenwert von Milch in der Ernährung wird zum Weltschulmilchtag vermittelt." so Egbert Roggentin von der Initiative Milch, verantwortlich für das Serviceportal zum Weltschulmilchtag unter in neuem Fenster öffnenwww.weltschulmilchtag.de. ,,Leider gibt es an vielen Schulen gar keine Schulmilch mehr zu kaufen - diesen Trend gilt es zu stoppen."

In Bayern findet zurzeit ein vorbildliches Projekt ,,Schulfrühstück" statt, zu demder bayrische Kultusstaatssekretär Bernd Sibler gemeinsam mit Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dieser Tage denStartschuss gab. Dieses Projekt, das das EU-Schulmilch- und Schulfruchtprogramm miteinander kombiniert, versorgt in den nächsten Monaten 100 Grundschulen in ganz Bayern kostenlos mit Milchprodukten und Obst. So beginnen die Kinder den Schultag mit einem gemeinsamen gesunden Frühstück und werden mit den Vorzügen ausgewogener Ernährung vertraut gemacht.

Schülerwettbewerb zum Weltschulmilchtag
Zum Weltschulmilchtag engagiert sich auch die Wirtschaft - Tetra Pak veranstaltet mit der Initiative Milch einen bundeweiten Bastelwettbewerb für Grundschulen mit dem Titel ,,Ku(h)nterbunt - Kunst aus Milchkartons" und auf Facebook wird ein Wettbewerb mit dem Jungschauspieler Jascha Rust gestartet. Landliebe zeigt ebenfalls ein großes Engagement bei der Schulmilch.

Informationen rund um die Schulmilch, Veranstaltungen zum Weltschulmilchtag und Medientipps für Lehrer/-innen findet man auf dem Schulmilchportal der Initiative Milch (Bonn) unter in neuem Fenster öffnenwww.weltschulmilchtag.de. Die Initiative Milch will nicht nur Schülern und Eltern, sondern auch Politik und Medien an den hohen Wert der Milch und Milcherzeugnisse erinnern.
Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter in neuem Fenster öffnenhttp://www.weltschulmilchtag.de.



Über Haus für Komunikation:
Die ,,Initiative Milch" versteht sich als Impulsgeber für einen zeitgemäßen und bewussten Umgang mit Milch. Die Initiative dient als Plattform des Engagements im Bereich der nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion. Mit der Internet-Plattform in neuem Fenster öffnenwww.weltschulmilchtag.de unterstützt die Initiative die Intention der Veranstalter, die Wertigkeit der Milch und Milchprodukte ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken.



Kontakt
Ansprechpartner: Egbert Roggentin
Anschrift: Initiative Milch
Rochusstraße 217
53123 Bonn
Telefon: 0228 227 88 66
Internet: http://www.tag-der-milch.de
Kontakt:
Nachricht senden
Informationen zu dieser Pressemitteilung