07:29:26

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
14.08.2012 14:28 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Schmidt & Golze Dentaltechnik QS-Dental-Zertifikat verliehen.

Schmidt & Golze Dentaltechnik QS-Dental-Zertifikat verliehen. Von links nach rechts: Geschäftsführerin Judith Behra, Frank-Michael Schmidt, Landesinnungsmeister Rainer Struck und Gerd-Jürgen Golze.

Das QS-Dental-Zertifikat wird an Meisterbetriebe der Zahntechniker-Innungen vergeben

Mit Schmidt & Golze Dentaltechnik gibt es ein weiteres zahntechnisches Labor in Berlin, welches erfolgreich nach dem branchenspezifischen Qualitätssicherungssystem QS-Dental geprüft wurde und damit das Recht erworben hat, sich „QS-Dental geprüft“ zu nennen.


Der Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg, Rainer Struck, überreichte im Beisein der Geschäftsführerin, Judith Behra, den Inhabern der Schmidt & Golze Dentaltechnik, Herren Gerd-Jürgen Golze und Frank-Michael Schmidt, das neu erworbene QS-Dental-Zertifikat.

Das QS-Dental-Zertifikat wird an Meisterbetriebe der Zahntechniker-Innungen vergeben, die eine hohe medizinisch-handwerkliche Qualität und Produktsicherheit gewährleisten und diese auch stets nachweisen können

Der Landesinnungsmeister der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg, Rainer Struck: „Das Qualitätssiegel ermöglicht Zahnärzten und Patienten, die Qualität von Zahnersatz einzuschätzen.“

Das Qualitätssiegel der Zahntechniker-Innungen umfasst folgende Voraussetzungen:

- die strikte Umsetzung und Einhaltung der in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt/Main entwickelten, wissenschaftlich fundierten Prüfcheckliste des Bundesverbandes der Zahntechniker-Innungen (VDZI)
- die ausschließliche Verwendung von gelisteten, bioverträglichen, CE-gekennzeichneten Materialien
- die Prüfung durch externe Auditoren im Rhythmus von 3 Jahren.

Für den Patienten bedeutet das Qualitätssiegel ein Gefühl von Sicherheit – Vertrauen in den Zahnersatz aus Innungsbetrieben der Region Berlin-Brandenburg.

Judith Behra, Geschäftsführerin der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg: „Mit diesem besonderen Zertifikat dokumentieren die QS-geprüften Markenlabore der Allianz für Meisterliche Zahntechnik zum Einen die strikte Einhaltung aller relevanten Gesetze und Verordnungen, wie z. B. des Medizinproduktegesetzes. Jeder Herstellungsschritt einer Arbeit, jedes dabei verwandte Material, bis hin zu den Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, kann nachvollzogen werden. Das Zertifikat ist zum Anderen Beleg dafür, dass der Zahnersatz im Dentallabor auf Basis wissenschaftlich anerkannter Qualitätssicherungsstudien gefertigt wird. Patienten, die mit ihrer zahntechnischen Arbeit ein solches Zertifikat erhalten, haben vor allem auch die Sicherheit, dass ihr Zahnersatz in einem QS - geprüften deutschen Meisterlabor hergestellt ist.“, erläutert Behra weiter.


Das Dentallabor Schmidt & Golze Dentaltechnik ist ein mittelständischer, zahntechnischer Handwerksbetrieb. 1997 gegründet und 1997 in die Innung eingetretenUnter der Leitung von zwei Zahntechnikermeistern arbeitet ein kleines Team von hoch qualifizierten Zahntechnikern und Auszubildenden. In diesem zertifizierten Meisterlabor wird Zahntechnik in handwerklicher Einzelanfertigung nach den individuellen Wünschen der Patienten und Zahnärzte hergestellt.

Schmidt & Golze Dentaltechnik, gegründet 1997, ist seitdem Mitglied der Zahntechniker-Innung Berlin-Brandenburg (ZIBB). Die Zahntechniker-Innung ist der freiwillige Zusammenschluss von selbstständigen Zahntechnikermeistern. Ihre Aufgabe ist die berufspolitische Interessenvertretung der gewerblichen Dentallabore in Berlin und Brandenburg.

Der ZIBB gehören über 250 gewerbliche Laboratorien mit rund 5000 Beschäftigten an. Damit sind in ihr mehr als 2/3 aller gewerblichen Labore der Region gemeinschaftlich organisiert.

Die ZIBB ist ein schlagkräftiger Wirtschaftsverband, der sich mit ganzer Kraft der Zukunftssicherung des Berufsstandes widmet und als moderne, berufspolitisch tätige Organisation sich überall dort Gehör verschafft, wo es zum Nutzen des einzelnen Betriebes wie des Handwerks insgesamt wichtig und notwendig ist.


Kontakt
Ansprechpartner: Michael Paul
Anschrift: dlg-news
Obentrautstr.16-18
10963 Berlin
Telefon: 01636950167
Internet: http://www.dlg-news.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords