Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
02.03.2018 16:25 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Schön Klinik Bad Arolsen als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet

Schön Klinik Bad Arolsen als attraktiver Arbeitgeber ausgezeichnet Klinikleiter Dr. Christian Raible (vorne, sitzend) freut sich mit seinen mitgereisten Mitarbeitern über die Auszeichnung als einer der besten Arbeitgeber „Gesundheit & Soziales“ ©Great Place to Work

„Gute Medizin entsteht durch gute und zufriedene Mitarbeiter“

Die Schön Klinik Bad Arolsen zählt bundesweit zu den Gewinnern des diesjährigen Great Place to Work® Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“. Das bedeutet: 73 Prozent ihrer Mitarbeiter bescheinigen der Schön Klinik Bad Arolsen in der anonymen Befragung, ein sehr guter Arbeitsplatz zu sein – das sind acht Prozentpunkte mehr als bei der letzten Befragung 2016. „Wir haben viel für unsere Mitarbeiterzufriedenheit getan, gerade weil wir wissen, dass gute Medizin und Therapie durch gute und zufriedene Mitarbeiter entsteht. Wir sind auf dem richtigen Weg“, freute sich Klinikleiter Dr. Christian Raible, der am gestrigen Mittwoch die Auszeichnung des Instituts Great Place to Work® Deutschland in Köln entgegennahm.

Die psychosomatische Fachklinik hat im vergangenen Jahr ihre Stationen komplett umstrukturiert: Patienten mit gleicher Diagnose sind jetzt auf derselben Station untergebracht und werden von interdisziplinären und spezialisierten Mitarbeiterteams betreut. „Der einzelne Mitarbeiter erlangt dadurch eine tiefere Fachkenntnis, das stärkt seine Rolle und sein Verantwortungsgefühl im Team. Gleichzeitig profitieren die Patienten von dem zunehmenden Wissen“, sagt Klinikleiter Dr. Christian Raible. Leonhardt Rau arbeitet als Psychologe in der Schön Klinik Bad Arolsen und kann das bestätigen: „Von mir wird eine hohe Fachkompetenz und Eigenverantwortung erwartet, das empfinde ich als uneingeschränkt positiv. Die sehr gute Verzahnung zwischen den verschiedenen Fachbereichen und Stationen ermöglicht es jedem Einzelnen, sich als Teil eines großen Ganzen zu fühlen. Das fördert einen wahren Teamgeist.“

Knapp drei Viertel (71 %) der Klinik-Mitarbeiter haben im Jahr 2017 an der anonymen Befragung des Great Place to Work® Instituts teilgenommen. 73 Prozent von ihnen – acht Prozentpunkte mehr als bei der letzten Befragung im Jahr 2016 – sagten überzeugt: „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz.“ Mit diesem nun veröffentlichten Ergebnis belegt die Schön Klinik Bad Arolsen den vierten Platz unter 177 teilnehmenden Unternehmen in der Gruppe „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“, Kategorie Kliniken. „Wir freuen uns sehr über das erfolgreiche Abschneiden und hoffen, damit einige zukünftige Kollegen für uns einnehmen zu können“, sagt Chefarzt Dr. Thomas Gärtner. „Seien es Ärzte, Psychologen, Pflegekräfte oder Kollegen aus der Verwaltung, dem Service und der Küche.“ Die Benchmarkstudie Great Place to Work® bewertet die Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur anhand zentraler Themen wie Führung, Vertrauen in der Zusammenarbeit, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance.

Bei der bundesweiten Great Place to Work® Benchmarkstudie erzielt die Schön Klinik Gruppe seit 2009 gute bis sehr gute Ergebnisse. In diesem Jahr haben es gleich vier Standorte in die Liste der bundesweit besten Arbeitgeber im Klinikbereich geschafft. So wurden neben der Schön Klinik Berchtesgadener Land auch die Schön Klinik Bad Bramstedt in Schleswig Holstein (Platz 2), die Schön Klinik Bad Arolsen in Hessen (Platz 4) sowie die Schön Klinik München Harlaching (Platz 6) als „Beste Arbeitgeber Gesundheit & Soziales“ ausgezeichnet.


Das ist Great Place to Work®:
• Great Place to Work® ist ein internationales Forschungs- und Beratungsnetzwerk, das Unternehmen bei der Entwicklung einer guten und attraktiven Arbeitsplatzkultur unterstützt.
• So ermittelt das Institut über anonyme Befragungen aller Mitarbeiter, wie zufrieden der Arbeitnehmer eines Unternehmens sind. Eine ausführliche Selbstauskunft des Arbeitgebers bezüglich der gelebten Werte, Arbeitsplatzkultur und Maßnahmen zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit fließen ebenfalls in die Bewertung ein.
• Im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Benchmark-Untersuchungen ermittelt das Institut regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

Über die Schön Klinik Bad Arolsen
Die Schön Klinik Bad Arolsen ist eine der führenden psychosomatischen Fachkliniken in Hessen. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der Psychosomatik ab. Die Behandlungsschwerpunkte umfassen Depressionen, dekompensierten Tinnitus und Hyperakusis, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom im Erwachsenenalter (ADHS), Burn-out-Syndrom, Essstörungen sowie weitere Indikationen (z.B. Angst- und Zwangsstörungen sowie Schwindelerkrankungen). Das Behandlungskonzept orientiert sich an integrativ-verhaltensmedizinischen Grundlagen. Die Klinik beschäftigt mehr als 250 Mitarbeiter.

www.schoen-kliniken.de/bar

Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.


Kontakt
Ansprechpartner: Astrid Reining (Kommunikation und Vernetzung)
Anschrift: Schön Holding SE & Co. KG
Birkenweg 10
24576 Bad Bramstedt
Telefon: 04192 504 7140
Fax: 04192 504 7015
Internet: http://www.schoen-kliniken.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords