Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.03.2018 15:35 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Schön Klinik Bad Arolsen ist zweitbester Arbeitgeber in Hessen

Schön Klinik Bad Arolsen ist zweitbester Arbeitgeber in Hessen Klinikleiter Dr. Christian Raible (hi. li.) freut sich mich seinen Mitarbeitern über die Auszeichnung als zweitbester Arbeitgeber in Hessen (c)Great Place to Work

Auch im Vergleich mit anderen Branchen ausgezeichnet

Prien, 12. März 2018. Die Schön Klinik Bad Arolsen ist beim Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Hessen 2018“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet worden und landete damit direkt hinter Procter & Gamble Service GmbH. Dies hat das Great Place to Work® Institut Deutschland am Freitagabend in Frankfurt am Main bekannt gegeben. Prämiert wurden Unternehmen, die ihren Beschäftigten eine besonders gute und attraktive Unternehmenskultur bieten. „Diese Auszeichnung hat einen großen Wert“, freut sich Dr. Christian Raible, Bereichsgeschäftsführer Psychosomatik und Klinikleiter. „Denn sie zeigt uns, dass wir unseren Mitarbeitern sogar im Vergleich mit Unternehmen anderer Branchen deutlich überdurchschnittliche Arbeitsbedingungen bieten.“

Erst in der vorigen Woche wurde bekannt, dass die psychosomatische Fachklinik innerhalb der Gesundheitsbranche bundesweit zu den besten Arbeitgebern zählt. Nun ist deutlich, dass die Zufriedenheit der Mitarbeiter auch branchenübergreifend außergewöhnlich ist: Die Schön Klinik Bad Arolsen ist eines von 18 Unternehmen Hessens, das für seine Unternehmenskultur und Arbeitsbedingungen ausgezeichnet wurde, und das mit dem zweiten Platz. Teilgenommen hatten 57 Firmen, die Schön Klinik Bad Arolsen erzielte Silber in der Kategorie „251 bis 1000 Mitarbeiter“. „Wir sind stolz darauf, ein Krankenhaus zu sein, in dem die Mitarbeiter nachweislich gern zur Arbeit kommen“, sagt Dr. Raible. „Denn zufriedene Mitarbeiter sind ein Schlüssel für zufriedene Patienten und somit auch für die Qualität unserer Behandlung.“

Der Benchmarkstudie zugrunde liegt eine anonyme Befragung aller Mitarbeiter. In der Schön Klinik Bad Arolsen sagten 73 Prozent von ihnen: „Alles in allem kann ich sagen, das hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz.“ (Teilnahmequote 71 %). Von den Ärzten stimmten der Aussage sogar 95 Prozent zu. Oberärztin Irina Rempel ist eine von ihnen: „Ich freue mich sehr über die individuellen Problemlösungen, die uns Mitarbeitern für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglicht werden. Das ist wirklich etwas Besonderes, gerade wenn man wie ich als Ärztin in leitender Funktion tätig ist.“

Ob nun Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder Angebote nach Feierabend, ob Sozialleistungen oder interdisziplinäres Arbeiten mit Eigenverantwortung: Möglichkeiten zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit gäbe es viele, pauschale Erfolgsgeheimnisse dagegen nicht, ist sich Dr. Raible sicher. „Begeisterung für den Wandel und Lust auf Neues prägen unsere Unternehmenskultur und somit unseren Weg zu hoher Mitarbeiter- und letztlich auch Patientenzufriedenheit. Dadurch können wir vieles anstoßen und umsetzen, das woanders nicht möglich erscheint.“

Über den Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Hessen“
Die Benchmarkstudie Great Place to Work® bewertet die Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur anhand zentraler Themen wie Führung, Vertrauen in der Zusammenarbeit, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Neben dem Dachwettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ gibt es verschiedene Landes- und Branchenwettbewerbe. An dem Landeswettbewerb „Beste Arbeitgeber in Hessen“ nahmen Unternehmen aller Größen und Branchen teil. Partner ist der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW, Landesverband Hessen).

Über die Schön Klinik Bad Arolsen
Die Schön Klinik Bad Arolsen ist eine der führenden psychosomatischen Fachkliniken in Hessen. Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der Psychosomatik ab. Die Behandlungsschwerpunkte umfassen Depressionen, dekompensierten Tinnitus und Hyperakusis, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS), Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom im Erwachsenenalter (ADHS), Burn-out-Syndrom, Essstörungen sowie weitere Indikationen (z.B. Angst- und Zwangsstörungen sowie Schwindelerkrankungen). Das Behandlungskonzept orientiert sich an integrativ-verhaltensmedizinischen Grundlagen. Die Klinik beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter.

www.schoen-kliniken.de/bar

Über die SCHÖN KLINIK
Die größte familiengeführte Klinikgruppe Deutschlands behandelt alle Patienten, ob gesetzlich oder privat versichert. Seit der Gründung durch die Familie Schön im Jahr 1985 setzt das Unternehmen auf Qualität und Exzellenz durch Spezialisierung. Seine medizinischen Schwerpunkte sind Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie, Chirurgie und Innere Medizin. An derzeit 23 Standorten in Bayern, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein sowie Großbritannien behandeln 10.000 Mitarbeiter jährlich rund 300.000 Patienten. Seit vielen Jahren misst die Schön Klinik Behandlungsergebnisse und leitet daraus regelmäßig relevante Verbesserungen für ihre Patienten ab.

Kontakt
Ansprechpartner: Astrid Reining (Kommunikation und Vernetzung)
Anschrift: Schön Holding SE & Co. KG
Birkenweg 10
24576 Bad Bramstedt
Telefon: 04192 504 7140
Fax: 04192 504 7015
Internet: http://www.schoen-kliniken.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords