Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
15.04.2015 14:15 Uhr in Bildung und Weiterbildung
Terminmeldung

Seminar der Welke Akademie: Professionelles Konfliktmanagement

Von 13.05.2015 09:00 Uhr bis 13.05.2015 17:00 Uhr Am 13. Mai bietet die Welke Akademie im Hotel Dorint Pallas in Wiesbaden ein Seminar für Führungskräfte an, die effektiv einschreiten können wollen, wenn Konflikte in ihrem Verantwortungsbereich schwelen oder bereits eskaliert sind.

Überall, wo Menschen zusammen arbeiten, gibt es Potenziale für Konflikte. Viele von diesen sind systembedingt. Sie ergeben sich beispielsweise aus der Natur des Geschäfts, aus Aufgabenverteilung und Funktionen, aus dem Organisationsaufbau etc. Das richtige Einschreiten und die Fähigkeit zur Deeskalation von Konflikten gehören daher zum notwendigen Rüstzeug einer erfolgreichen Führungskraft. Sie muss vermeiden, dass aus einem Schwelbrand ein tatsächlicher Konflikt wird, der nicht nur das Klima, sondern auch den Geschäftserfolg belastet.

Dieses 1-tägige Seminar geht vertiefend auf einzelne Aspekte und Auswirkungen von Konflikten im Unternehmen ein und vermittelt den Teilnehmern Instrumente, um Konflikte frühzeitig zu erkennen und richtig mit ihnen umzugehen.

Nähere Informationen und Anmeldung unter: in neuem Fenster öffnenhttp://www.welke-akademie.de/seminare/fuehrung/professionelles-konfliktmanagement/


Die Welke Akademie bietet pragmatisches Management-Wissen für Führungskräfte. In Kooperation mit der St. Gallen International Management Consulting AG wurde ein Seminarprogramm entwickelt, dessen Inhalte und Aufbau speziell auf die Anforderungen des Managements zugeschnitten sind. Das Themenspektrum der Seminare reicht von Management über Vertrieb sowie Branding und Marketing bis hin zu Führung.

Kontakt
Ansprechpartner: Jessica Boßlet (Akademieleitung)
Anschrift: Welke Akademie
Alte Eisenstr. 23-25
57258 Freudenberg
Telefon: 02734 / 2847-0
Internet: http://www.welke-akademie.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Welke Akademie: