Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
29.11.2017 19:24 Uhr in Vereine und Verbände
Vereinsmeldung

Sitzbänke für die Goethestraße in Erlangen

Sitzbänke für die Goethestraße in Erlangen (Foto: HJKrieg, Erlangen) – OB Janik (Mitte hinten) sowie Michael Bausch vom "Verein Bürger für die Goethestraße" bei der Einweihung der Bänke

Der Verein Bürger für die Goethestraße hat es ermöglicht, dass weitere Sitzbänke aufgestellt und zusammen mit dem Oberbürgermeister Dr. Florian Janik nun offiziell übergeben wurden

Heute konnte der Verein „Bürger für die Goethestraße e.V.“ neue Sitzbänke für die Öffentlichkeit vor der Tourist-Information und dem Büro der Stadtwerke einweihen und übergeben. Die Standorte der neuen Sitzbänke wurden unter Berücksichtigung des Lieferverkehrs und anderer örtlicher Gegebenheiten mit der Stadtverwaltung geprüft und festgelegt. Die aufgestellten Bänke entsprechen im Design den bereits in der Goethe- und Heuwaagstraße vorhandenen Sitzbänke und wurden – auf Vorschlag der Stadtverwaltung - in einer seniorengerechten Höhe hergestellt. Die Finanzierung erfolgte hierzu über den Verein Bürger für die Goethestraße e.V. mit Unterstützung der Stadt Erlangen und Projektfonds im Rahmen der Städtebauförderung.

Einweihung der Bänke bei bestem Wetter
Die offizielle Einweihung fand heute im Beisein des Erlanger Oberbürgermeisters Dr. Florian Janik, Matthias Exner, Vorstand der Erlanger Stadtwerke ESTW, Johanna Kohlschmied von der CIMA GmbH sowie Kolleginnen des Stadtplanungsamtes vor dem Büro der Stadtwerke und der Tourist-Information statt.
Der Verein Bürger für die Goethestraße e.V. freut sich eine Aufwertung für den öffentlichen Raum in der arg verkehrsgeplagten Goethestraße zu schaffen und besonders älteren Menschen die Möglichkeit einer kurzen Verschnaufpause zu bieten. Der Verein wurde im Jahr 2003 gegründet und möchte mit seinen über 60 Mitgliedern das Lebensumfeld in der Goethestraße attraktiver gestalten sowie mit seinen Aktionen unter anderem zu einer Reduzierung des Fahrzeugverkehrs in der Straße beitragen

Kontakt: Verein Bürger für die Goethestraße e.V.
Michael Bausch, Kuttlerstraße 9-11, 91054 Erlangen
Tel. +49 9131 26415
Mail: vorstand@goethestrasse-er.de


Der Verein Bürger für die Goethestraße e.V. wurde im Jahr 2003 gegründet und möchte mit seinen über 60 Mitgliedern das Lebensumfeld in der Goethestraße attraktiver gestalten sowie mit seinen Aktionen unter anderem zu einer Reduzierung des Fahrzeugverkehrs und generelle Verschönerung beitragen.