22:03:12

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
07.12.2017 11:05 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Stabile Investitionsperspektiven für Anleger der DSS Vermögensverwaltung

Der anhaltende Bauboom in deutschen Städten sorgt dafür, dass Anleger, die ihr Investmentportfolio rechtzeitig mit einem Immobilienanteil versehen haben, weiter von dieser Entwicklung profitieren können. Gemäß aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamts verzeichnet die Baubranche den höchsten Umsatz seit 20 Jahren. Das begünstigt auch Anleger der DSS Vermögensverwaltung.

Der deutsche Immobilienmarkt befindet sich bereits seit mehreren Jahren im Aufschwung – dies äußert sich in steigenden Preisen für Wohneigentum, aber auch in stetigen Mietpreiserhöhungen, die sinnbildlich für ein bestehendes Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage stehen. Im Gegensatz zu den ländlichen Regionen, wo die Miet- und Häuserpreise fallen, werden die städtischen Ballungszentren immer kostspieliger und exklusiver.

Wer hier rechtzeitig investiert hat, beispielsweise bei der DSS Vermögensverwaltung mit Sitz in München, hat den Vorteil einer stabilen und sicheren Investition gepaart mit attraktiven Zukunftsaussichten – das belegen aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamts (Destatis), auf die sich die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) in einem aktuellen Artikel beruft.

Demnach profitiert die Braubranche in diesem Jahr von einem nochmals steigenden Ordervolumen. Diese konnten im Vergleich zum Vorjahr nach den ersten neun Monaten um 5,4 Prozent gesteigert werden. Arbeitstäglich- und preisbereinigt blieb noch ein Plus von 2,5 Prozent. Dies spricht dafür, dass der Immobilienboom in Deutschland noch nicht zu Ende ist und weiter anhalten wird.

Maßgeblich dafür verantwortlich ist der Zuzug in die Städte, insbesondere von jungen Menschen aus den ländlichen Regionen, die zum Studieren und Arbeiten in die Ballungszentren kommen und entsprechenden Wohnraum benötigen. Die steigenden Mietpreise für Studentenwohnungen und auch die Mietpreisbremse konnten diese Entwicklung bisher nicht eindämmen.

Auch aus dem Ausland wächst der Zuspruch für begehrte Wohnlagen in Städten wie Frankfurt am Main, Düsseldorf, Hamburg oder München. Dies steht in engem Zusammenhang mit den positiven Konjunkturaussichten des Wirtschaftsstandorts Deutschland, die insbesondere Unternehmen dazu anregen, in Deutschland zu investieren. Unternehmen wie die DSS Vermögensverwaltung haben dieses günstige Investitionsklima bereits vorher erkannt und bieten ihren Kunden dementsprechend weiter stabile und sichere Bedingungen, um über ihr Portfolio vom Immobilienboom zu profitieren.

Weitere Informationen zur DSS Vermögensverwaltung gibt es auf dem Blog http://www.dssvermoegensverwaltung.org


Über die DSS Vermögensverwaltung AG
Die DSS Vermögensverwaltung versteht sich als zuverlässiger Partner, wenn es um Anlagestrategien, private Vermögensberatung oder Anlagemöglichkeiten geht. Unternehmenssitz ist München.


Kontakt
Ansprechpartner: Ida Klinger
Anschrift: DSS Vermögensverwaltung AG
Ottobrunner Straße 55
81737 München
Telefon: 0896808790
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords