17:34:21

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
10.08.2012 09:35 Uhr in Wohnen, Bauen, Garten
Unternehmensmeldung

Staubsaugerarten - Welcher ist der Richtige

Worauf man beim Staubsaugerkauf achten sollte

Staubsauger mit oder ohne Beutel - diese Frage wird heute überwiegend nach den eigenen Vorlieben und Gewohnheiten entschieden. In der Technik sind beide Staubsaugerarten so hoch entwickelt, dass sie keine Wünsche offen lassen.

Ob der Staubsauger mit Beutel nun die hygienische Alternative ist, das bleibt dahingestellt. Fest steht, dass auch die beutellosen Sauger eine hervorragende Filterleistung aufweisen. Durch die Multizyklon-Technologie wird der Staub bereits in groben und feinen Staub aus der Luft getrennt und durchläuft zahlreiche Filterstufen, bis er im dichten Staubbehälter landet. Von manchen Verbrauchern wird oft bemängelt, dass Rückstände von Staub und Schmutz nach dem Entleeren im Behälter verbleiben, aber auch daran wird mit Hochdruck gearbeitet.

Der große Vorteil, gegenüber einem Staubsauger mit Beutel, ist die finanzielle Ersparnis, denn das Nachkaufen von Beuteln fällt weg, auch das Wechseln der Filterbeutel gehört damit der Vergangenheit an. Allergiker greifen dennoch gerne zu einem Beutelsauger. Antiallergisch beschichtete Filterbeutel, ein automatischer Filterbeutelverschluss und die einfache Entsorgung im Mülleimer stellen für den Hausstauballergiker die bessere Alternative dar. Aber auch hier kann nicht pauschalisiert werden, denn jeder entscheidet nach seinen Vorlieben.

Ältere Menschen, die seit Jahrzehnten einen Beutelsauger gewohnt sind, steigen nur ungern auf den beutellosen Sauger um. In der Technik und Saugqualität schneiden beide Staubsaugerarten auch in Verbrauchertests immer wieder gleich gut ab. Hohe, konstante Saugkraft bei reduziertem Energieverbrauch, ein leises Betriebsgeräusch durch optimale Dämmung und Abstimmung aller Komponenten und eine perfekte Gehäuseabdichtung gegen Staub bieten beutellose Staubsauger ebenso, wie Beutelsauger. Auch Ergonomie, Bedienkomfort und Ausstattung lassen bei beiden Modellen keine Wünsche offen. Verstellbare Teleskoprohre, Saugkraftregulierung, leichtgängige, Laufrollen, ein großer Aktionsradius, Parksysteme und Spezialbürsten ermöglichen Saugen mit hohem Komfort. Beide Staubsauger Varianten entfernen durch Turbobürsten auch tiefer sitzenden Schmutz, Staub und Tierhaare. Für empfindliche Parkettböden stehen sanft reinigende Parkettdüsen zur Verfügung, Polster und Fugendüse gehören zum Lieferumfang ebenfalls dazu.

Es ist also in erster Linie eine Frage des eigenen Geschmacks, ob die Wahl auf einen Staubsauger mit oder ohne Beutel fällt.

Kontakt
Ansprechpartner: Sten Köppe
Anschrift: Yoveo GmbH
Hartmanns Wäldchen 40
33790 Halle/Westf.
Internet: http://www.staubsaugervergleich.net/
Keywords