23:11:03

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
19.12.2016 17:12 Uhr in Musik, TV und Kino
Unternehmensmeldung

Stille Nacht, heilige Nacht - Wir wünschen allen Freunden unseres Verlages geruhsame Weihnachten im Kreis ihrer Lieben.

Stille Nacht, heilige Nacht - Wir wünschen allen Freunden unseres Verlages geruhsame Weihnachten im Kreis ihrer Lieben. © Pax et Bonum® - Matthias Gerschwitz

Pax et Bonum - Stille Nacht - geruhsame Weihnachten 2016

Stille Nacht, heilige Nacht - Wir wünschen allen Freunden unseres Verlages geruhsame Weihnachten im Kreis ihrer Lieben.

Stille Nacht, heilige Nacht

Mit diesen Worten beginnt das weltweit bekannteste Weihnachtslied, das wohl auch eines der ältesten ist geschrieben 1816 von Hilfspfarrer Joseph Mohr aus einer Pfarrei nahe Salzburg und 1818 vertont und am Heiligen Abend uraufgeführt vom Dorfschullehrer und Organist Franz Xaver Gruber. Es wurde in über 300 Sprachen und Dialekte übersetzt, darunter auch Grönländisch, Hawaiisch, Persisch und Vietnamesisch. Klassische Komponisten wie Max Reger, Artur Honegger oder Max Bruch verwendeten die Melodie in ihren Werken, und 1934 entstand mit »Das unsterbliche Lied« ein Kinofilm über die Entstehung von »Stille Nacht« – interessanterweise als deutsch-schweizerische Koproduktion, obwohl das Lied aus Österreich stammt und von der UNESCO als »Immaterielles Kulturerbe« dortselbst anerkannt ist.

Über die Entstehung des Liedes gibt es keine gesicherten Erkenntnisse; dafür ranken sich Mythen und Legenden darum. So soll das defekte Orgelpositiv in der St. Nikola-Kirche in Oberndorf bei Salzburg schuld sein, dass ein Lied geschaffen werden musste, das mit der Gitarre begleitet werden konnte. Tatsache ist aber, dass durch die Neuordnung Europas nach dem Wiener Kongress 1814/1815 das geistliche Fürstentum Salzburg seine Selbstständigkeit und damit auch seine enge Bindung an die Religion verloren hatte. Vielleicht brauchten in jenen Zeiten die Menschen einfach ein Lied, das mit seiner einfachen Melodie und den trostspendenden Worten direkt auf das Herz zielte, was manche Leute als kitschig befinden. Aber es erreichte sein Ziel – sogar so sehr, dass viele US-Bürger das Lied für ein traditionelles amerikanisches Volkslied hielten. Von den ursprünglichen sechs Strophen sind drei übrig geblieben, die weltweit gesungen werden. Damit ist »Stille Nacht, heilige Nacht« wohl eine der schönsten und verheißungsvollen Botschaften, die alle Erdteile verbindet.

Wir wünschen allen Freunden unseres Verlages geruhsame Weihnachten im Kreis ihrer Lieben. Der Link zu einer externen Quelle"Pax et Bonum Verlag Berlin Ingolf Ludmann-Schneider und Link zu einer externen Quelle"Guteprodukte4u!" powered by Pax et Bonum ® .


Über den Verlag

Pax et Bonum ist ein 2011 in Berlin gegründeter Verlag für Natur, Leben, Herz und Seele. Neben belletristischen Titeln sowie der Kinder- und Jugendliteratur macht die Lebenshilfe einen Schwerpunkt des Programms aus.

Übersetzt bedeutet der Verlagsname „Frieden und Wohlergehen“, der traditionelle Gruß der Franziskaner.

Die darin ausgedrückte Liebe zur Schöpfung leitet den Verlag in der Auswahl seiner Titel: Wir wollen die Welt in all ihren Facetten lebenswerter gestalten und den Menschen wieder mit seinen Ressourcen verbinden. In den vergangenen Jahrhunderten haben die Natur, der Kontakt mit Tieren sowie die Geschichten den Menschen inspiriert und geerdet. Aus dieser Verwurzelung hat er die Kraft geschöpft, nach Visionen zu suchen und voranzuschreiten.

In welche Richtung wollen wir uns bewegen, als Einzelner und als gesamte Menschheit? Pax et Bonum möchte mit seinen Titeln diese Verwurzelung erneuern und Ideen verbreiten, wie wir uns auf unserer Reise durch das Leben Gutes tun, wie wir uns mit anderen Menschen und Lebewesen verbinden, wie wir mehr Weite in unser Sein bringen können – wenn wir aus der Einfachheit schöpfen, für die Franz von Assisi als Namenspate des Verlages steht.

Bleibt uns nur noch, Ihnen Frieden und Wohlergehen zu wünschen – auf all Ihren Wegen!

Ihr Ingolf Ludmann-Schneider

Der Umwelt zuliebe

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen ergibt sich beim Pax et Bonum Verlag bereits aus dem Leitbild und ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenspolitik.

Wir produzieren unsere Bücher, auf der Basis „Book on Demand“ (dt. Abrufbuch oder Buch auf Bestellung, gelegentlich abgekürzt zu BaB) bzw. „Print-on-Demand“

Das schon die Umwelt und die natürlichen Ressourcen (Rohstoffe). Alle vom Pax et Bonum Verlag hergestellten Bücher sind außerdem FSC®-zertifiziert.
Genau das ist, Pax et Bonum ® ein großes Anliegen.

Das ist auch der Grund, warum unsere Bücher etwas mehr kosten und es längere Lieferzeiten als bei anderen Produzenten gibt.

Wir produzieren unsere Bücher ausschließlich in Deutschland. Das tun wir um Arbeitsplätze zu sichern.

Pax et Bonum Verlag, ist offizieller Botschafter des Link zu einer externen QuelleTierhospiz Hof Elise e. V.




Kontakt
Ansprechpartner: Ingolf Ludmann-Schneider
Anschrift: Pax et Bonum Verlag Pax et Bonum e.K.
Paretzer Str 2
10713 Berlin
Telefon: +49 30 67034961
Fax: +49 30 67034962
Internet: http://www.pax-et-bonum.net
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Pax et Bonum e.K. / Pax et Bonum Velag: