13:12:13

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
28.08.2012 17:17 Uhr in Gesundheit und Medizin
Terminmeldung

Tag des offenen Heilstollens in Saalfeld

Tag des offenen Heilstollens in Saalfeld Durchatmen im Heilstollen der Saalfelder Feengrotten
Von 02.09.2012 13:00 Uhr bis 02.09.2012 16:00 Uhr

Gesundheit aus den Tiefen des Berges

Probeschnuppern im Heilstollen der Saalfelder Feengrotten

Schon zu alten Zeiten wussten die Menschen von der Wirksamkeit eines Grottenaufenthalts zur Linderung ihrer Beschwerden. Wie aber wirkt ein Heilstollen und welche Krankheiten können in ihm gelindert werden?

Diese und viele weitere Fragen werden am 2. September 2012 zum „Tag des offenen Heilstollens“ in den Saalfelder Feengrotten beantwortet.

Der Heilstollen der Feengrotten hat von 13.00 – 16.00 Uhr für interessierte Besucher zum kostenlosen Ausprobieren, Durchatmen und Informieren geöffnet und bietet eine ideale Gelegenheit, sich einmal im Heilstollen umzuschauen und ausführlich über die Angebote zu informieren. Wer sich an diesem Tag für die Buchung einer Kur entscheidet, erhält 5 % Sonderrabatt. Oder erwerben Sie 10 Inhalationen zum Preis von 99 €.

Weitere Informationen unter www.feengrotten.de oder unter 03671/55040.


Wissenswertes und Informationen:

Schon zu alten Zeiten nutzten die Menschen die Wirksamkeit eines Höhlenaufenthalts zur Linderung ihrer Beschwerden. Heute nutzt man die Speläo- oder Höhlentherapie als nebenwirkungsfreie Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin bei Erkrankungen der Atemwege wie Asthma und Bronchitis sowie bei Hauterkrankungen und Allergien.



Die Luft unter Tage zeichnet sich durch extreme Reinheit aus, welche die Anforderungen an OP-Räume in Krankenhäusern um das Drei- bis Vierfache übertrifft. Fast völlig staub-, keim-, allergen- und ozonfrei, weist sie ganzjährig eine Temperatur von etwa 10 °C bei einer relativen Luftfeuchte von über 98 % auf. Bereits schon nach wenigen Anwendungen spüren Sie eine Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.

Die Speläotherapie ist eine seit über 100 Jahren bekannte Sonderform der Klimatherapie zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, Allergien und Asthma in Naturhöhlen oder einstigen Bergwerken. Im 19. Jahrhundert wurden Stollen erstmals systematisch für therapeutische Zwecke genutzt. Im Volk ist das Wissen um die Kraft der unterirdischen Luft nie verloren gegangen; so manche Sage kündet von den Wundern des Berges.

Die Saalfelder Feengrotten sind Mitglied im Deutschen Speläotherapie-Verband. Dieser wurde 1990 gegründet und sichert die Einhaltung strenger Qualitätsstandards. Dazu werden regelmäßig klimatische Untersuchungen durchgeführt und die Reinheit der Stollenluft nachgewiesen. So zeigte sich, dass die Luft unter Tage noch reiner ist als am Meer oder im Hochgebirge.

Kontakt
Ansprechpartner: Astrid Apel (Marketing)
Anschrift: Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
Telefon: 03671-55040
Fax: 03671-550440
Internet: http://www.feengrotten.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords