01:49:56

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
04.07.2012 17:14 Uhr in Tourismus und Reise
Unternehmensmeldung

Test: Die besten Angebote bei Last-Minute-Flugtickets

Clever reisen! zeigt, wie man bei Flügen bis zu 68 % sparen kann

Nicht nur Last-Minute-Reisen versprechen Rabatte und Sonderangebote. Auch bei der Buchung von Last-Minute-Flugtickets können Urlauber sparen. Das Reisemagazin Clever reisen! stellt die besten Angebote vor und zeigt, wie Urlauber bei einer Flugbuchung Geld sparen können und clever reisen.rn

Duisburg, 05.07.2012 - Nicht nur Last-Minute-Reisen versprechen Rabatte und Sonderangebote. Auch bei der Buchung von Last-Minute-Flugtickets können Urlauber sparen. Das Reisemagazin Clever reisen! stellt die besten Angebote vor und zeigt, wie Urlauber bei einer Flugbuchung Geld sparen können und clever reisen.

Eigentlich werden Last-Minute-Reisen frühestens 14 Tage vor Reiseantritt angeboten. Doch Veranstalter oder Fluggesellschaften scheint das kaum noch zu kümmern. Mittlerweile wird längst alles unter dem Etikett "Last-Minute" verkauft, worauf Touristikfirmen drohen sitzen zu bleiben. Mal sind es komplette Last-Minute-Reisen, also ein Pauschalpaket mit Flug, Transfers vor Ort und Unterkunft, ein anderes Mal sind es nur die Flüge. Und Last-Minute-Produkte sind beliebter denn je. Rund 20 Millionen Last-Minute-Reisen werden mittlerweile jährlich gebucht.

Flugtickets clever buchen: Hohe Einsparungen
Dass prinzipiell Einsparungen nicht nur bei Pauschalreisen, sondern auch bei der Buchung von reinen Flugtickets möglich sind, untermauert die Stichprobe von Clever reisen!. So fanden die Tester ein Hin- und Rückflugangebot ab Berlin nach Hurghada mit Air Berlin für schlappe 148 Euro. Der reguläre Flugpreis lag dagegen bei 466 Euro. Das Einsparpotential betrug in diesem Fall also stolze 68 Prozent. Einen weiteren Air Berlin-Flug zwischen Berlin und Lanzarote gab es zudem über 50 % billiger. Statt für 378 Euro über die Fluggesellschaft, hätte man den Flug über einen Veranstalter für 184 Euro bekommen können.

Wie das letzte Beispiel zeigt, brachte die Stichprobe zudem ans Licht, dass clevere Schnäppchenjäger bei ihrer Suche nach günstigen Last-Minute-Tickets nur selten direkt auf der Internetseite der Airlines fündig werden. Die auf Last-Minute-Tickets spezialisierten Anbieter/Vermittler waren allesamt günstiger. Übrigens: Ganz gleich wie kurzfristig vor dem Abflug ein Passagier sein Ticket erstanden hat, seine Passagierrechte schmälert das nicht. Genauso unerheblich ist es, ob ein Ticket direkt bei der Airline, bei einem Vermittler oder bei einem Veranstalter gekauft wurde.

Stolpersteine clever umgehen
Dennoch gibt es einige Stolpersteine, die bei der Flugbuchung beachtet werden sollten: Beispielsweise, wenn ein Flug von einem Airport im Nachbarland startet und zu diesem Flug kein Rail&Fly-Ticket hinzu buchbar ist. So ist die Anreise mit einem Rail & Fly-Ticket nach Amsterdam nur dann möglich, wenn der Flug zum Beispiel von China Airlines, China Southern Airlines oder Eva Airways durchgeführt wird. Wer hierbei nicht aufpasst, zahlt für die Bahnanreise schlussendlich mehr als für sein Flugticket.

Mehr Infos: Reisemagazin Clever reisen! 3/12 ab sofort am Kiosk für 5,10 Euro!
Extra: fineHOTEL: Großer Hotel-Guide mit ausgewählten Luxus-Resorts für einen perfekten Urlaub - von preisgünstig bis edel

Clever reisen! 3/12 hat außerdem u.a. getestet:
Test: Frühbucher vs. Last Minute - Wer spart in dieser Saison am meisten?
Spartipps Reisekataloge: Wo es Urlaubsextras gratis gibt
Reise Apps: Kleine Helfer für unterwegs
Facebook & Reise: Welchen Nutzen haben Urlauber?
Seychellen für Backpacker: Trauminseln auf die billige Tour
Afrika: Safari in Sambia
Süd-Schweden: Malmö, Ystad & Wallander
Lissabon & Co.: Das perfekte Urlaubsquartett
Nordamerika Airlines: Wer sind die Besten
Insider-Wissen: Das 1x1 der Flugpässe


Pressemeldung ist frei zur Veröffentlichung - Beleg wird erbeten!

Clever reisen!/ fliegen & sparen gehört seit 1986 zu den führenden multithematischen Reisemagazinen mit hohem Nutz- und Servicewert. Das Konzept wird stets durch die Reisewünsche der Leser bestimmt: Schwerpunkt sind deshalb Flugreisen. Abgerundet wird das Themenspektrum durch Kreuzfahrten, Bahn-, Bus- und Autoreisen. Jede Ausgabe bietet den Lesern auf über 100 Seiten Tipps, Tricks und News rund ums weltweite Reisen.

Kontakt: presse(at)clever-reisen-magazin.de, Chefredaktion: Jürgen Zupancic, redaktion(at)fliegen-sparen.de, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co. KG, Am Büschchen 2a, 47179 Duisburg, Tel.: 0203/ 554248, Fax: 0203/547970, www.clever-reisen-magazin.de. "Clever reisen!"/fliegen & sparen informiert seit 1986! Linktipps: discountflieger.de, fliegen-sparen.de, airlinetest.com, mchotel.de, adults-hotel.de, finehotel.de, marktcontrol.de, HRA 6317 Duisburg. Komplementärin: Markt Control Multimedia Verlag Verwaltungs GmbH, Duisburg, HRB 6974 Duisburg. Geschäftsführer: Jürgen Zupancic

Kontakt
Ansprechpartner: Viola Zwingenberg
Anschrift: Markt Control Multimedia Verlag GmbH + Co KG
Postfach 180260
47172 Duisburg
Telefon: 0203554248
Internet: http://www.clever-reisen-magazin.de
Kontakt:
Nachricht senden