18:09:14

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
25.09.2014 11:52 Uhr in Mode
Unternehmensmeldung

Umweltfreundliche Jeans-Produktion ist möglich

Umweltfreundliche Jeans-Produktion ist möglich Näherin bei der Herstellung von me&i Kleidung © meandi.de

Ein Statement der schwedischen Modemarke me&i

Düsseldorf / Berlin – 25.09.2014 | Immer mehr Verbraucher hinterfragen die Herkunft und Produktion der Waren, die sie kaufen. Neben Bio-Produkten im Supermarktregal wird immer häufiger die Textilindustrie nach grünen Alternativen gefragt. Umweltfreundliche, faire und verantwortungsbewusste Textilherstellung ist in den letzten Monaten Dank umfangreicher Medienberichte immer häufiger in der breiten Öffentlichkeit thematisiert worden. Der Textilmarkt orientiert sich an zwei unterschiedlichen Verbrauchergruppen, preisbewusste und qualitätsbewusste Verbraucher. Letztere achten zunehmend nicht nur auf Langlebigkeit und hohe Qualität der Kleidung sondern auch auf die Rahmenbedingungen bei der Herstellung.

Die schwedische Modemarke me&i wurde bereits vor 10 Jahren mit dem Ziel gegründet, zunächst Kindermode, später auch Damenbekleidung, umweltfreundlich und verantwortungsbewusst herzustellen. Dazu arbeitet me&i mit ausgewählten Familienbetrieben in Europa, die den internen ethischen Standards entsprechen und umweltbewusste und faire Produktion der Textilien garantieren.

Dieser Anspruch gilt bei me&i auch für die sonst oft kritisch betrachtete Jeans-Produktion.
Susan Engvall, Gründerin und Geschäftsführerin von me&i, sagt: „Uns geht es bei der Jeans-Produktion nicht nur um eine perfekte Passform. Umweltfreundliche Jeans-Produktion ist möglich. me&i Jeans werden in ausgewählten Betrieben in der Türkei umweltschonend und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt. Wir benutzen in der Produktion weder Sandstrahltechnik noch Kaliumpermanganat oder sonstige umweltschädliche Chemikalien. Stattdessen nutzen wir die natürliche Kraft biologisch abbaubarer Mittel, die den hohen Anforderungen des Oeko-Tex® Standard 100 Zertifikats entsprechen. Wir sind stolz, auf diesem Weg tolle Looks zu kreieren und unseren Beitrag zu umweltfreundlicher Textilherstellung zu leisten.“

Nähere Informationen zum Herstellungsprozess bietet me&i auf seiner Webseite unter in neuem Fenster öffnenwww.meandi.de


Über me&i
2004 begann im schwedischen Städtchen Barsebäck die Erfolgsgeschichte von me&i. Seit 2010 gibt es die farbenfrohe, schwedische Mode für Kinder und Frauen auch in Deutschland. me&i produziert mit höchsten Ansprüchen an Produktqualität verantwortungsbewusst in Europa. Bis auf wenige Ausnahmen tragen alle Kleidungsstücke das Oeko-Tex® Standard 100 Zertifikat für giftstofffreie, umweltfreundliche Produktion. Die Baby-Kollektion wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. So entsteht jede Saison eine liebevoll produzierte Kollektion mit einzigartigen Designs und hervorragender Qualität.
Der Vertrieb erfolgt exklusiv über me&i Beraterinnen, die von zu Hause aus arbeiten, ihre Zeit frei einteilen und deshalb Familie und Beruf flexibel miteinander verbinden. Ob als Minijob oder in Freier Mitarbeit, in Elternzeit oder nebenberuflich – me&i bietet Beraterinnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit guten Verdienstmöglichkeiten.
Seit 2013 ist die schwedische Investorengruppe Volati Hauptanteilseigner von me&i. In Deutschland firmiert me&i als Meandi Deutschland GmbH mit Sitz in Wolfenbüttel. In 2013 konnte me&i in Deutschland ein Umsatzwachstum von 85% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Nähere Informationen zu me&i erhalten Sie unter in neuem Fenster öffnenwww.meandi.de