Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
11.09.2014 11:29 Uhr in Auto und Motorrad
Unternehmensmeldung

Vierzehn südafrikanische Automobilzulieferer stellen erstklassige Produkte auf der Automechanika vor

Frankfurt, 11. September 2014 – Die Automechanika, die weltweit größte Fachmesse der Automobilwirtschaft, öffnet vom 16. bis 20. September 2014 in Frankfurt ihre Türen. Vierzehn führende südafrikanische Automobilzulieferer stellen auf der internationalen Leitmesse für Autoteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung, IT und Management, Fahrzeugwäsche und Zubehör ihre Produkte vor.

Darüber hinaus werden Experten des South African Department of Trade & Industry (dti), des Automotive Industry Export Council (AIEC) und der National Association of Automotive Component and Allied Manufacturers (NAACAM), Besucher über Investitions- und Importmöglichkeiten in Südafrika informieren.

Im Jahr 2013 erwirtschaftete die Automobilindustrie sieben Prozent des südafrikanischen Bruttoinlandsproduktes (BIP). Durch das 2013 implementierte Automotive Production and Development Programme (APDP) könnten in naher Zukunft acht bis zehn Prozent erzielt werden. Bis 2020 soll das APDP die Produktion von Automobilen auf 1,2 Millionen Fahrzeuge pro Jahr verdoppeln.

Aktuell produzieren in Südafrika rund 500 Automobilzulieferer ein breites Spektrum an Autoteilen und Zubehör. Die Zahl der Exportdestinationen ist von 62 im Jahr 1995, auf aktuell 152 im Jahr 2013 gestiegen. Heute exportiert Südafrika pro Jahr mehr als 275.000 Fahrzeuge in andere Länder. Damit stand Südafrika 2013 auf Platz 24 der weltweit größten Automobilproduzenten.

Die Automobilbranche ist gleichzeitig ein großer Arbeitgeber: 74.640 Angestellte produ-zierten im Jahr 2013 Einzelteile für Autos, 30.120 Angestellte arbeiteten in der Fahrzeugherstellung.

Südafrika produziert Automobile hauptsächlich in den drei Provinzen Gauteng, Eastern Cape und KwaZulu-Natal, in unmittelbarer Nähe zu Lieferanten. Die Entwicklung der Automobilindustrie steigt aber auch in den Provinzen North West und Western Cape.

Auf der Automechanika in Frankfurt befindet sich der südafrikanische Pavillon in Halle 1.2, Stand J04.

Über Brand South Africa
Brand South Africa ist die offizielle Marketingagentur von Südafrika und damit beauftragt, die Markenreputation des Landes aufzubauen, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit Südafrikas in der Welt zu verbessern. Ihr Ziel ist es außerdem, Stolz und Patriotismus unter den Südafrikanern zu fördern, um den sozialen Zusammenhalt und die Identifikation der Einwohner mit ihrem Land zu verbessern.

Kontakt
Ansprechpartner: Yasmin Akbal
Anschrift: Hill+Knowlton Strategies
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Telefon: 069-97326230
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords