01:09:15

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.10.2012 13:41 Uhr in Freizeit
Webnews

wawerko.de

wawerko.de Abbildung
Es ist mal wieder so weit: Halloween steht vor der Tür. Doch was soll man machen, wenn man nicht unbedingt für „Süßes oder Saures“ um die Häuser ziehen möchte? Da bleibt doch nur eine Möglichkeit offen! Eine schaurig gruselige Halloweenparty!
Diese entsteht natürlich nicht wie von Zauberhand. Es bedarf einer Menge Arbeit und viel Planung. Aber mit ein paar Vorbereitungen wird jede Halloweenparty zu einem Erfolg! Aus diesem Grund hier 6 schaurige Tipps, wie man das Halloweenfieber in auch in Ihre Party bringt!



Tipp 1: die richtigen Leute und Kostüme

Bevor man überhaupt mit der Planung einer Party beginnt, sollte man sich Gedanken darüber machen, wer überhaupt kommen soll. Das A und O einer Party sind immer die Gäste, also ran an die Einladungen und nicht zögern mit dem verschicken. Je mehr Leute kommen, desto unvergesslicher wird die Halloweenparty! Sorgen Sie aber dafür, dass alle geladenen Gäste auch wirklich mit ihren Kostümen kommen. Was wäre Halloween schon ohne gruselige Verkleidung? Hier ein paar Anleitungen, damit auch Ihnen als Gastgeber dies gelingt und Sie sich selbst ein tolles Kostüm selbermachen können:

http://www.wawerko.de/hexen-kostuem+1651.html
http://www.wawerko.de/joker-kostuem-fuer-fasching-oder-halloween+3347.html
http://www.wawerko.de/dr-zoidberg-kostuem+3956.html


Tipp 2: Angsterregende Dekoration

Dekoration? Natürlich! Kein Halloween ohne angsterregende und gruselige Dekoration! Um die Gäste auch mit dem Halloweenfieber zu infizieren, muss erst mal das Ambiente stimmen. Also vergessen Sie die richtige Deko nicht! Es empfiehlt sich, die Fenster abzukleben mit schwarzen Mülltüten oder ähnlichem. Das gibt dem Raum von außen, wie auch von innen einen schaurigen Charme. Um diesen Effekt noch zu verstärken wäre gedämmtes Licht angebracht, also raus mit den alten Weihnachtslichterketten und ab damit an die Fenster. Alternativ kann man diese auch von der Decke runterhängen lassen. Und das alles lässt sich dann noch mit flüssigen Luftschlangen schmücken, die im faden Schein an Spinnenfäden erinnern. Bei diesem Teil können Sie Ihrer ganzen Kreativität freien Lauf lassen und sich richtig austoben. Egal, von geschnitzten Kürbissen bis hin zu schwarzen Katzen, setzen Sie Ihrer Kreativität keine Grenzen! Falls Ihnen aber doch nichts einfallen sollte, dann haben wir nachfolgend noch einige schöne Anleitungen zum selbermachen für Sie entdeckt:

http://www.wawerko.de/halloween-dekoration-kuerbis-schnitzen+3513.html
http://www.wawerko.de/halloween-katze+5043.html
http://www.wawerko.de/jack-olantern-schnitzen+3971.html
http://www.wawerko.de/herbstliches-teelicht-aus-einem-kuerbis+3967.html
http://www.wawerko.de/spinne-zu-halloween-basteln+3958.html
http://www.wawerko.de/deko-und-party-tipps-fuer-halloween+3936.html


Tipp 3: Musik und gruselige Soundeffekte

Was wäre eine Party ohne Musik? Sorgen Sie also für einen ordentlich gruseligen Klang! Wenn Ihre Party wirklich unvergesslich werden soll, dann sollte es an stimmungsvollen Liedern nicht fehlen. Überlegen Sie sich welche Musik Ihre Gäste am liebsten hören, um das Ambiente etwas aufzulockern und den Besuch etwas in Stimmung zu bringen. Musik mit schrillen und unheimlichen Tönen wäre gut geeignet, um den Gruselfaktor etwas zu erhöhen. Unheimliche Soundeffekte beim Eintritt in Ihr Gruselkabinett oder diverse Hintergrundgeräusche, wie Kettensägen und ein böses Lachen sind kein muss, aber geben Ihrer Party einen unheimlichen Klang.


Tipp 4: Schreckenerregende Snacks und Buffet

Kleine Snacks zwischendurch und ein grausiges Buffet darf auf keinen Fall fehlen. Vor allem, wenn die Zombies und die tanzenden Hexen Hunger bekommen. Dazu gibt es viele gruselige Anleitungen, die Sie hier finden können:

http://www.wawerko.de/halloween-knochensalat+5350.html
http://www.wawerko.de/gehaeuteter-schaedel+5351.html
http://www.wawerko.de/halloween-abgehackte-finger+3509.html
http://www.wawerko.de/halloween-gruselplaetzchen+5045.html


Tipp 5: Stimmungsvolle Getränke

Getränke dürfen natürlich bei einer Feier nicht fehlen. Egal ob mit oder ohne Alkohol es ist alles erlaubt, aber Hauptsache dem ganzen angemessen eklig. Für die Vampire unter Ihren Gästen darf auf keinen Fall die blutige Bowle fehlen. Diese wird einfach mit Sekt, Erdbeeren, frischer Minze und roter Lebensmittelfarbe hergestellt und schmeckt nicht nur super gut, sondern erfüllt auch ihren Zweck als Gruselblut. Für weitere Drinks zu Halloween, sei auf folgenden Link verwiesen:

http://www.wawerko.de/halloween-drinks+3501.html


Tipp 6: Lustige Partyspiele

Die lustigen Partyspiele dürfen natürlich nicht fehlen. Wie sonst bekommt man seine Gäste am besten beschäftigt? Auch hier gibt es viele Möglichkeiten selber Spiele zu entwerfen. Seien sie Kreativ und lassen Sie sich was Schauriges einfallen.
Jetzt, nach diesen Tipps rate ich Ihnen nun eins: „Lassen Sie die Party nicht warten“. Ich hoffe wir konnten Ihnen die eine oder andere gruselige Ideen bringen, um auch Ihre Halloweenparty unvergesslich zu machen. Viel Spaß bei der Vorbereitung. Da kann doch gar nichts mehr schief gehen!







Kontakt
Ansprechpartner: Chris Börgermann
Anschrift: Wawerko GmbH
Ostendorfweg 4
44339 Dortmund
Internet: http://www.wawerko.de/
Keywords