12:42:38

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.10.2012 17:40 Uhr in Lifestyle
Unternehmensmeldung

Weitwinkel-Spezialist der Kompaktklasse: SIGMA präsentiert DP1 Merrill mit einzigartigen 46 Megapixeln

Weitwinkel-Spezialist der Kompaktklasse: SIGMA präsentiert DP1 Merrill mit einzigartigen 46 Megapixeln (FOTO: SIGMA) DP1 Merril

• Kompaktkamera ist mit rekordverdächtiger Auflösung und High-Performance-Weitwinkel-Objektiv ab sofort erhältlich

(Rödermark, im Oktober 2012) Extrem scharfe und farbgetreue Aufnahmen zu jeder Zeit und an jedem Ort! Die neueste Digitalkamera aus dem Hause SIGMA, die DP1 Merrill, ist mit 46 Megapixeln und einem an die Kamera angepassten Weitwinkel-Hochleistungsobjektiv ein echtes Prachtexemplar der Kompaktklasse. Mit faszinierender Schärfentiefe überzeugt das kleine Genie Profi- und Hobbyfotografen gleichermaßen und begeistert auch bei Fotoaufnahmen mit normaler Brennweite mit knackigscharfen Bildern. Dank Fokusring und Quick Set Menü ist die leichte Kompaktkamera im praktischen Hosentaschenformat einfach in der Bedienung und sofort einsatzbereit. Im klassischen Schwarz und mit klarem Design ist die DP1 Merrill dabei stets der perfekte Begleiter. Das Meisterwerk ist für 1.099,– Euro (UVP) im Handel erhältlich und setzt mit Leistung, Format und Handhabung neue Maßstäbe in der Klasse der Kompaktkameras.

Mit der Idee, den neuen, farbsichtigen Foveon-X3-Direktbildsensor (4.800 x 3.200 x 3 Schichten) mit einem kompakten Gehäuse zu verbinden, hat die japanische Traditionsmarke SIGMA die neue Generation der Digitalkameras eingeleitet. Der nach seinem Erfinder Dick Merrill benannte Foveon-Sensor kann alle Farben des Lichts an jedem Pixelort erkennen und im RAW- und JPEG-Datenformat aufzeichnen. Die DP1 Merrill ist zudem mit dem auf die Kamera zugeschnittenen Hochleistungsobjektiv 19mm F2,8 ausgestattet und somit bestens für Weitwinkelfotografie geeignet. Ob Familienfoto zu Hause, Panoramabild einer Gebirgskette oder Architekturaufnahmen der letzten Städtetour – alle Bilder zeichnen sich durch eine heraus-ragende Auflösung, realitätsgetreue Farben und räumliche Tiefe in bislang ungeahnter Dimension aus. Der neu entwickelte AF-Motor des Objektivs, der ein selbstständiges, präzises und dabei leises Scharfstellen gewährleistet und somit sowohl für Bild- als auch für Video-Aufnahmen geeignet ist, steht zusätzlich für das hohe Niveau des Merrill-Konzepts. Mit der optimierten Verarbeitungsgeschwindigkeit des Dual TRUE II Bildverarbeitungsprozessors fängt das kleine Genie dabei in Sekundenschnelle jeden Schnappschuss ein und überzeugt auch bei Langzeitbelichtung mit herausragenden Bildaufnahmen. Ob Profi- oder Hobbyfotograf – mit dieser Kamera kommt jeder Fotoenthusiast auf seine Kosten.

Dank praktischer Funktionen, wie Quick Set (QS) Menü und Metall-Einstellrad, ist das kleine Meisterwerk intuitiv und leicht zu bedienen. Das Fliegengewicht im handlichen Format – die Kamera wiegt gerade einmal 340 g – kann so ohne großen Aufwand jederzeit zum Einsatz kommen und enthält einen Trageriemen für zusätzliche Mobilität. Besonders realitätsgetreu werden auch die Aufnahmen bewegter Bilder: Filmsequenzen können mit 30 Bildern pro Sekunde in QVGA (640 x 480) erstellt und Bildausschnitte auf dem großen und hellen 3,0-Zoll-TFT-Farbmonitor sofort begutachtet werden.

Die neue SIGMA DP1 Merrill ist ab sofort – inklusive High-Performance-Weitwinkel-Objektiv – für 1.099,– Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Mehr Informationen über das gesamte Portfolio der Marke gibt es bei jedem SIGMA Fachhändler oder auf der Website www.sigma-foto.de.


Über SIGMA (Deutschland):
Am 9. September 1961 gründete Michihiro Yamaki das Unternehmen SIGMA Corporation in Japans Hauptstadt Tokio. Dort befindet sich auch heute noch die Firmenzentrale des Kamera- und Objektivherstellers. 1979 entstand die Niederlassung SIGMA (Deutschland) GmbH, heute in Rödermark bei Frankfurt, die den europaweit führenden und weltweit drittwichtigsten Markt des Unternehmens betreut. Außer in Deutschland ist SIGMA mit fünf weiteren Niederlassungen in den USA, in Hongkong, Singapur, Frankreich und in den Niederlanden vertreten. In Anlehnung an den griechischen Buchstaben Sigma, der in der Mathematik für eine Gesamtsumme steht, symbolisiert der Unternehmensname die Firmenphilosophie von SIGMA – das „Ergebnis“ bewährter Technik, geschulten Fachwissens und langjähriger Produktions- und Entwicklungserfahrung. Im November 2008 übernahm die SIGMA Corporation zu 100 Prozent den amerikanischen Bildsensoren-Entwickler Foveon. Diese Übernahme wirkt sich bei SIGMA besonders positiv auf die Entwicklung neuer Sensortechnologien aus und hilft, Synergien zwischen Kamera und Bildsensor zur Optimierung des SIGMA Kamera- und Objektivgeschäfts zu nutzen.

Kontakt
Ansprechpartner: Kim Averweg
Anschrift: Deutscher Pressestern
Bierstadter Str. 9a
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611/395395
Fax: 0611/301995
Internet: http://www.public-star.de
Kontakt:
Nachricht senden