Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
21.09.2018 08:20 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Weltweit erster faltbare Reha –Autokindersitz

Weltweit erster faltbare Reha –Autokindersitz Thomas Hilfen für Koerperbehinderte GmbH & Co. Medico KG

Neue Autositz-Range bietet aktiven Familien mit behinderten Kindern mehr Flexibilität und Sicherheit

„Wann sind wir da...?“ – Autofahren mit Kindern bedeutet immer eine kleine Herausforderung. Umso wichtiger ist der richtige Kindersitz! Auf Basis von über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Kinder-Reha hat das norddeutsche Familienunternehmen Thomashilfen jetzt eine eigene Autositz-Range speziell für Kinder mit Handicap entwickelt. Darunter eine kleine Sensation: der weltweit erste faltbare Reha -Kinderautositz.

Besondere Bedürfnisse erfordern besondere Maßnahmen. Das ist den Kindersitz-Experten aus Bremervörde nur allzu bewusst. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich das Team von Thomashilfen mit Produkten, die Kindern und Erwachsenen mit Behinderung den Alltag erleichtern. Autositze renommierter Marken, wie Recaro und Britax, gehören bereits länger zum Sortiment. Getreu des Firmen-Mottos „Das Beste einfach machen“ geht Thomashilfen jetzt einen Schritt weiter und präsentiert eine neue Autositz-Range aus eigener Entwicklung. Eine kleine Überraschung ist dabei der weltweit erste faltbare Reha-Kinderautositz - ein wunderbar leichter und praktischer Begleiter für aktive Familien, die mitunter auch das Fahrzeug wechseln.

Denn egal ob die tägliche Fahrt zum Kindergarten, ein spontaner Besuch bei Oma und Opa oder ein gemeinsamer Ausflug – Familien wollen sich im oft stressigen Alltag möglichst wenig aufhalten lassen. Da ist es von Vorteil, dass mit dem neuen Reisesitz auch an stressigen Tagen ein Wechsel von einem Auto zum anderen im Handumdrehen gelingt. Bei Bedarf kann der Sitz mit nur wenigen Handgriffen kinderleicht gefaltet werden. Dem Transport im vollgepackten Kofferraum oder in der Tragetasche über der Schulter steht also nichts im Wege. Eine weitere Besonderheit ist, dass der Sitz nicht nur im Auto, sondern unterwegs überall dort, wo das Umfeld noch nicht optimal auf die Bedürfnisse von Kindern mit Behinderung eingestellt ist, zum Einsatz kommen kann. Problemlos lässt sich das Modell in kürzester Zeit für die Nutzung in der Bahn, im Bus, oder sogar im Flugzeug umbauen.
Der Sitz im ansprechenden modernen Design wird in verschiedenen Farben erhältlich sein und ist somit für Jungen und Mädchen gleichermaßen interessant.

Ausgelegt für Kinder von 15-36 Kg, sorgt der Sitz mit seinem stabilen, gepolsterten Rahmen für maximalen Schutz. Kopf- und Seitenpelotten unterstützen die Kinder bei der aufrechten Körperhaltung, während der Abduktionsblock und ein Positionierungsgurt jegliches Herausrutschen verhindern. Ein separater Gurt ermöglicht die sichere Befestigung des Sitzes im Bus, in der Bahn oder auch am Stuhl im Restaurant. Für einen angenehmen Sitzkomfort ohne lästiges Schwitzen sorgt der weiche und atmungsaktive Bezug.

Letztendlich überzeugt der neue Reisesitz vor allem durch sein einfaches Handling und vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Sowohl als Erst- als auch als Zweitsitz bietet er dem Nachwuchs Sicherheit und den Eltern mehr Flexibilität im Alltag. In Kürze wird der neue Sitz im Online-Shop von Thomashilfen erhältlich sein. Wer nicht mehr länger warten möchte, kann sich ab sofort unter in neuem Fenster öffnenhttps://www.thomashilfen.de/test-reisesitz oder unter 04761/8860 zum Test registrieren.
Weitere Infos zur neuen Range werden den Familien dann demnächst persönlich zugeschickt.


Kontakt
Ansprechpartner: Cornelia Jens (Marketing)
Anschrift: Thomashilfen
Walkmühlenstraße 1
27432 Bremervörde
Telefon: 0476188643
Internet: http://www.thomashilfen.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords