19:04:12

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
12.03.2014 12:41 Uhr in Tourismus und Reise
Unternehmensmeldung

WLAN: Glücksfaktor am Gate Skyscanner-Umfrage zu Internet-Angebot an deutschen Flughäfen

WLAN: Glücksfaktor am Gate  Skyscanner-Umfrage zu Internet-Angebot an deutschen Flughäfen Abbildung
• 94 % wünschen sich kostenloses WLAN
• Nur jeder 7. ist bereit dafür zu bezahlen
• Männer legen mehr Wert darauf als Frauen

Edinburgh/Frankfurt, 11. März 2014. Internet ist für viele Reisende auch aus dem Urlaub nicht mehr wegzudenken: Ein Facebook-Post vom Sonnenuntergang am Strand oder ein kurzer E-Mail-Gruß an die Verwandten zu Hause. Doch wie wichtig ist eine WLAN-Verbindung am Flughafen? Viele Reisende nutzen das Internet, um sich beispielsweise vor dem Boarding die Zeit zu vertreiben. Skyscanner, eine der führenden globalen Reisesuchmaschinen, wollte wissen, wie wichtig Reisenden kostenfreies WLAN am Flughafen ist und hat 1.000 deutsche Reisende befragt*. Das Ergebnis ist eindeutig: Rund 94 Prozent der Befragten wünschen sich Gratis-WLAN, um auch vor dem Abflug online zu sein. Nur sechs Prozent finden es irrelevant, Internet kostenlos nutzen zu können. Unterschiede gibt es hier vor allem zwischen den Geschlechtern. Während lediglich 25 Prozent bei den Männern auf gratis Surfen verzichten können, denkt nur jede dritte Frau, dass fehlendes kostenfreies WLAN ihr Reiseerlebnis beeinträchtigt.
Nur jeder Siebte ist bereit für WLAN zu bezahlen
Für knapp 64 Prozent ist die WLAN-Nutzung am Flughafen von großer Bedeutung, dennoch ist lediglich etwa jeder Siebte (14,8 Prozent) bereit dafür zu bezahlen. Interessant ist auch ein Blick auf den Status Quo an deutschen Flughäfen: Zwar ist WLAN an den meisten Airports verfügbar, jedoch fallen häufig Gebühren für die Einrichtung des WLAN-Netzes oder die Nutzung an. So surfen zum Beispiel Reisende am Düsseldorfer Flughafen für etwa 3,95 Euro die Stunde, an den Berliner Flughäfen kostet eine Stunde kabelloses Netz-Vergnügen sogar bis zu 6,49 Euro.
Das sind die Top 5 der deutschen Flughäfen (WLAN)
Deutlich erfreulicher sieht es zum Beispiel an den Airports Köln-Bonn, Erfurt-Weimar, Frankfurt oder München aus, denn dort kann, wenn auch teilweise zeitlich begrenzt, gratis WLAN genutzt werden (siehe Infografik Top 5 Flughäfen). Die Skyscanner-Umfrage ergab auch, dass nur rund 15 Prozent der Teilnehmer für diesen Service bezahlen würden: Bis zu fünf Euro pro Stunde sind für knapp 96 Prozent der Zahlungswilligen ein akzeptabler Preis.
Der Trend geht zum Gratis-WLAN
„WLAN ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken: Sowohl bei Geschäftsreisende als auch Urlaubern ist die Nachfrage nach einer kostenlosen Surfgelegenheit groß“, so Thomas Homolka, PR Manager Germany bei Skyscanner. „Das Angebot an deutschen Flughäfen ist meist kostenpflichtig oder die gratis Nutzung durch Hotspots an bestimmte Bereiche des Flughafens gebunden. Wir bei Skyscanner erkennen jedoch eine Entwicklung, dass zunehmend mehr Airports das Web zur gratis Nutzung anbieten. Es ist daher nur eine Frage der Zeit, bis sich dieser Service deutschlandweit durchsetzt.“

*Skyscanner Umfrage über OnePoll unter 1.000 Teilnehmern Ende Februar 2014.


Über Skyscanner
• Skyscanner ist eine führende globale Reise-Suchmaschine, die Millionen von Flügen vergleicht und dadurch die besten Flugpreise findet. Daneben gehört auch der Preisvergleich von Autovermietungen und Hotelanbietern zum Portfolio.
• 2003 von drei IT-Profis gegründet ist Skyscanner mit 25 Millionen Unique Visitors im Monat über die Website und die App heute die Nummer 1 Reise-Suchmaschine in Europa und die Nummer 3 weltweit.
• Die Website ist in 40 Ländern und 30 Sprachen verfügbar. Die kostenlosen mobilen Apps für iPhone, iPad, Android, Windows Phone und BlackBerry erzielten bisher über 30 Millionen Downloads.
• Hauptsitz des Unternehmens mit insgesamt 400 Angestellten ist Edinburgh, weitere Büros befinden sich in Glasgow, Singapur, Beijing, Miami und Barcelona.
• In Deutschland ist Skyscanner seit 10 Jahren online: www.skyscanner.de

• Facebook: www.facebook.com/skyscannerDeutschland
• Twitter: twitter.com/skyscanner_de
• Apps: www.skyscanner.de/handy.html


Kontakt
Ansprechpartner: Steffi von Landenberg
Anschrift: Global Communication Experts GmbH
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
Telefon: 4969175371024
Fax: +49 69 17 53 71-025
Internet: http://www.skyscanner.de, www.gce-agency.com
Kontakt:
Nachricht senden