20:30:51

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
13.03.2014 14:52 Uhr in Gesundheit und Medizin
Unternehmensmeldung

Wozu chemische Substanzen und unnatürliche nanodimensionierte Teilchen in Zahn- und Haupflege?

Wozu chemische Substanzen und unnatürliche nanodimensionierte Teilchen  in  Zahn- und Haupflege? Chitodent Mineralkomposit für Zähne, Zahnfleisch,Mundschleimhaut

Helmuth Focken Biotechnik e.K fühlt sich dem Grundsatz verpflichtet. natürliche wirksame Pflege ohne Irritationspotential herzustellen. Unser reines, natürliches Mineralkomposit ist eine Alternative für die Kosmetik und basiert auf langjähriger Kolloidforschung.

Versteht man Kolloidforschung als Spitzenforschung mit ausserordentlich großer Bedeutung für die Gesundheit von Pflanzen, Tier und Mensch so akzeptiert man, dass alle Lebenserscheinungen sich in sehr komplexen kolloiden Systemen abspielen.
Unser Körper hat entwicklungsgeschichtlich gelernt kolloidale Substanzen effektiv aufzunehmen oder die Aufnahme zu verweigern.
In der „ Nanowelt“ sind die bekannten Gesetze ausser Kraft gesetzt. Nanodimensionierte Titandioxidteilchen in Zahnpasta, Tagescremes oder Schokolade dringen ungehindert in die Körperzellen ein, weil das Immunsystem darauf nicht reagiert. Micro-Beads aus Nanoplastik, ultrakleine Kügelchen, die aus Polyethylen bestehen, z.B. Bestandteil von Zahnpasten verseuchen unsere Erde.

Das rein natürliche Mineralkomposit von Helmuth Focken Biotechnik e.K ist eine Alternative für die Kosmetik und basiert auf langjähriger Kolloidforschung.

In einer neuen Verarbeitungsmethode werdenLink zu einer externen Quelleneue granulare Materialien , granulares Mineralkomposit mit hohem kolloidalen Anteil hergestellt. Damit kann die bekannte Heilerde, deren gesundheitliche Vorteile seit jeher bekannt sind, ganz neu und optimiert eingesetzt werden.
Das Alleinstellungsmerkmal unserer Mund- und Hautpflegeprodukte, die auf dem ultrafeinem, rein natürlichem Mineralkomposit basieren, ist die Erhöhung des kolloidalen Anteils im Mineralkomposit. Das ist für die biologische Wirksamkeit der Mineralien im Zahnpflege - und Hautprodukt wichtig.

Das Chitodent® Mineralkomposit für Zähne, Zahnfleisch und Mundschleimhaut
wirkt nicht abrasiv, ist basisch und kann bei gleichzeitig gesunder Ernährung die gesamte Bakterienflora von Rachen bis zum Darm neu aufbauen. Die verwendeten granularen Materialien aus polymeren Geomineralien besitzen ein sehr hohes Ionenaustauschvermögen. Beim Aufbringen des Link zu einer externen QuelleMineralkomposits im Mundraum kann es durch Ionenaustausch zu einer Hyperpolarisierung der Zellmembranen in der Mundhöhle kommen. Eine Erhöhung des Membranpotentials innerhalb des physiologischen Regelkreises der Zellen führt allgemein zu einer stimulierenden Wirkung. Dadurch wird die Mundschleimhaut vitalisiert was wiederum zu einer Stärkung der Immunabwehr führt.

Hautprobleme können beseitigt und gesunde Haut gepflegt werden, wenn das ultrafeine Mineralkomposit auf die Haut einwirkt.
Dazu wird es entweder in Sole oder in Heilwässern verschiedener Provenienzen suspensiert.
Die festen Minerale und die gelösten Mineralstoffe und Spurenelementen aus der Heilquelle oder der Sole wirken synergetisch bei der Hautpflege zusammen, weil im Mineralkomposit der kolloidale Zustand der Minerale stabilisiert ist. Die Minerale können Salze aus der Sole und Spurenelemente aus Heilquellen aufnehmen und in den hydrophoben Kolloidteilchen speichern.

Rein natürliche Mineralprodukte in Kombination mit lebendigem Wasser
Das Wissen um die Heilwirkung von Wasserquellen basiert meist auf jahrhunderte alten Beobachtungen. Die Qualitätsunterschiede zwischen Quellwasser, Flusswasser und Seewasser sind historisch bekannt. Natürliche Quellwasser an der Quelle sind meist rein und besitzen die meisten Cluster im kolloidalen Bereich. Viele Menschen sind für natürliche, regionale Pflegeprodukte sehr offen.

Helmuth Focken Biotechnik e.K. erstellt für Salinen, Thermen, Kommunen, Apotheken regionale Mineralkomposit-produkte, in denen das Mineralkomposit nach Auftrag in Wasser aus allen Quellen weltweit suspensiert wird. in neuem Fenster öffnenhttp://www.helmuth-focken-biotechnik.de/?page_id=321




Die Produkte von Helmuth Focken sind in Apotheken zu erhalten:
Das Mineralkomposit in dem Hautpflegeprodukt Mineralkomposit mit Altausseer Meistersole ohne Chemie nur mit pflegenden Pflanzenöl in Apotheken: Deutschland PZN:07251461,Österreich PZN 4125626
Das Mineralkomposit in der Zahnpflege : Chitodent Mineralkomposit für Zähne, Zahnfleisch und Mundschleimhaut in Apotheken: Deutschland PZN :10388755, Österreich PZN 4239063
oder direkt bestellen unter in neuem Fenster öffnenwww.chitodent-vertrieb.de

Kontakt
Ansprechpartner: Dorothea Janke (e.K )
Anschrift: Helmuth Focken Biotechnik e.K
Arthur Gruberstrasse 15
71065 Sindelfingen
Telefon: 0043-6646356300
Internet: http://www.helmuth-focken-biotechnik.de
Kontakt:
Nachricht senden
Keywords
Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach Helmuth Focken Biotechnik e.K: