09:48:19

Pressemeldung / Pressemitteilung für newsmax Journal markieren
08.08.2012 14:00 Uhr in Wirtschaft und Finanzen
Unternehmensmeldung

Zecotek erhält Benachrichtigung vom chinesischen Patentamt, dass das Patent für seinen MAPD-Festkörper-Photodetektor erteilt wurde

Singapur, 8. August 2012. Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I), ein Entwickler von modernsten Photonentechnologien für Medizin-, Industrie- und Wissenschaftsmärkte, meldete heute, dass es vom chinesischen Amt für geistiges Eigentum eine Patenterteilung für seinen Micro-Channel Avalanche Photodiode- (-MAPD-)-Festkörper-Photodetektor erhalten hat. Die chinesische Patenterteilung ist bereits das zweite für den MAPD-Festkörper-Photodetektor erteilte Patent - das erste wurde im März 2008 in Russland erteilt. Patente in anderen Rechtsprechungen, einschließlich der USA, wurden angemeldet, jedoch noch nicht erteilt.

-Der Marktanteil unserer MAPD-Festkörper-Photodetektoren nimmt angesichts renommierter Institutionen wie CERN kontinuierlich zu. Diese Detektoren sind wichtige alternative Komponenten für die Entwicklung von PET-Scannern der neuen Generation, weshalb der Schutz der diesen zugrunde liegenden MAPD-Technologie von grundlegender Bedeutung ist-, sagte Dr. A. F. Zerrouk, Chairman, President und CEO von Zecotek Photonics. -MAPD ist nun in Russland und China patentiert, in anderen Ländern, wie etwa in den USA, wurden Patente angemeldet. Wir werden hinsichtlich der Sicherheit unseres Technologiepatent-Portfolios weiterhin auf der Hut sein.-

Zecoteks eigener MAPD-3N ist eine verbesserte Version des bereits zuvor gemeldeten MAPD. Er weist gegenüber konkurrierenden Photovervielfachern (-PMT-) und anderen siliciumbasierten Festkörper-Photodetektoren ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Seine gute Rückkehrzeit, seine einzigartige Strahlenhärte und sein Display mit der höchstmöglichen Linearität machen ihn zur Komponente der Wahl für die verbesserten Detektoren-Designs, die in der nächsten wichtigen Phase von Hochenergie-Experimenten bei CERN erforderlich sind. Seine geringen Herstellungskosten, die hervorragende Zeitauflösung und die Effizienz der Photodetektion sind wichtige Eigenschaften für die neuen Konfigurationen von hochauflösenden PET- (Positronenemissionstomographie)-Scannern.

Der MAPD-3N wird über Zecotek Imaging Systems Pte. Ltd., Singapore, einem 100%-Tochterunternehmen von Zecotek Photonics Inc., geliefert und im Rahmen eines Abkommens vom National NanoFab Center in Daejeon City (Südkorea) hergestellt.

Über Zecotek

Zecotek Photonics Inc. (TSX-V: ZMS; Frankfurt: W1I) ist ein Photonen-Technologieunternehmen, das moderne Hochleistungs-Szintillationskristalle, Photodetektoren, Positronenemissions-Tomographie-Scanner-Anwendungen, autostereoskope 3D-Darstellungen, Faserlaser und Wellenleiter-Mikrolaser für Anwendungen in der Medizin-, High-Tech- und Industriebranche entwickelt. Das im Jahr 2003 gegründete Zecotek betreibt drei unterschiedliche Unternehmen: Zecotek Imaging (Medizin, Industrie und Forschung), Zecotek Lasers (Industrie und Forschung) und Zecotek 3D (Monitore für Multimedia-Anwendungen, Unterhaltung, Industrie und Medizin). Das Unternehmen verfügt über Labore in Kanada, Singapur und Russland sowie über Forschungs- und Entwicklungs- und Produktionsanlagen in den USA, China und Südkorea. Zecotek vermarktet seine neuartigen, patentierten und zum Patent angemeldeten Photonik-Technologien direkt und mittels strategischer Allianzen mit multinationalen OEMs an Händler und andere Marktführer der Branche. Weitere Informationen erhalten Sie unter in neuem Fenster öffnenwww.zecotek.com.

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den Erwartungen, Schätzungen, Vorhersagen und Meinungen des Managements basieren. Diese Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar und sind mit bestimmten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die schwer vorauszusagen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse und Trends können daher wesentlich von den hier getätigten Aussagen abweichen.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Zecotek Photonics Inc.
Michael Minder
T: +1-604-783-8291
in neuem Fenster öffnenir@zecotek.com

CHF Investor Relations
Julia Clark, Account Manager
T: +1-416-868-1079
in neuem Fenster öffnenjulia@chfir.com

Weder die TSX Venture Exchange noch ihre Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition des Begriffs in den Statuten der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemitteilung. Falls Sie in Zukunft Nachrichten von Zecotek erhalten möchten, besuchen Sie bitte unsere Unternehmenswebseite unter in neuem Fenster öffnenwww.zecotek.com.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
Link zu einer externen Quellehttp://www.irw-press.at/press_html.aspx-messageID=25846

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:
Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:
Link zu einer externen Quellehttp://www.irw-press.com/alert_subscription.php-lang=de&isin=CA98921P1045

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.
Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.


Zecotek Photonics Inc.

Suite 408-6190 Agronomy Road
University of British Columbia
Vancouver, BC, V6T 1Z3
Canada
Tel: +1 604 827 5212
Fax: +1 604 827 5214
Email: in neuem Fenster öffneninfo@zecotek.com

Weitere Pressemitteilungen aus dem Pressefach IRW-PRESS: